LastMinute_Geschenke_Beitragsbild

Posted On 10. Dezember 2019 By In Allgemein, Geheimtipp With 1417 Views

Last-Minute-Geschenktipps für Weihnachten

Last-Minute-Geschenkideen und Einkaufstipps für spät entschlossene Elfen. im7ten schüttelt mit Euch zauberhafte Weihnachten aus dem Ärmel. Christbaum, Kekse und Geschenke: So wird’s gemacht!

Planung und Umsetzung – wenn der Weihnachtsschuh drückt

Es ist ein alter Hut! Weihnachten wird von drei Teams von Elfen geschupft.

  1. Denen, die schon im Oktober fix fertig auf der Couch sitzen und euphorisch-nervös die Fingerspitzen aufeinander klopfen.
  2. Denen, die sich nach dem Vorjahresweihnachten geschworen hatten, heuer mit einem Plan AUF-ZU-WARTEN und dann so lange ZU-geWARTET haben, bis der Plan nicht mehr AUF-gehen konnte.
  3. Denen, die grundsätzlich erst über Weihnachten nachzudenken beginnen, wenn das Dezember-Kalenderblatt irgendwas mit einer Zwei vorne anzeigt. Was besonders in Jahren wie heuer – mit einem 22. als Sonntag – eng werden könnte.

Liebe Elfen, wir kennen das. Weihnachten kommt. Für zwei Drittel von uns sogar alljährlich schneller als erwartet.

Mission: Christbaum

Auf der Website Weihnachtsbaum.at kann man mit der Suchfunktion die nächstgelegene Verkaufsstelle für Christbäume aus Österreich ermitteln. Am Neubau selbst sind das die Verkaufsstellen

  • in der Burggasse, bei der St.-Ulrichs-Kirche
  • auf der Mariahilfer Straße 2, vor dem Messeplatz
  • in der Neustiftgasse, beim Augustin Brunnen

Für Bezirksrandstraßen-BewohnerInnen lohnt es sich, auch wegen Verkaufsstellen in Nebenbezirken zu schauen.

Mission: Kekse & anderes Süßes

Herrliche Kokoskuppeln und saftigen Nussstrudel gibt es bei Felzl, Kaiserstraße 51, 1070.

Wer eine gemischtes Sortiment an Kekserln kaufen und beim Christbaumaufputzen verputzen will, erhält selbige bei froemmel’s, Zieglergasse 70, 1070 Wien. Es gibt Teegebäck, Vanillekipferl, Linzeraugen, Mandelgebäck, Käsegebäck, Christbaumbehang und mehr. Ebenda lässt sich auch ein traditioneller Christstollen für das Weihnachtsfrühstück oder als kleine Aufmerksam für die lieben Nachbarn erstehen.

Mission: Weihnachtsgeschenke

Weihnachtsgeschenke schön verpacken

Foto: Veronika Fischer, Geschenkanhängerdesign: Katharina Kastner

Es ist nicht einfach! Das wissen wir. Die Auswahl ist groß, der Rummel auf den Straßen vermutlich auch und mit jeder Einkaufstasche, die an uns vorbeispaziert, denken wir: „Was ist da wohl drinnen? Wenn ich ganz höflich frage, kann ich der Passantin/dem Passanten dann wohl das volle Sackerl abschwatzen?“ Damit das nur ein Phantasieszenario bleibt und Ihr schon vor der Einkaufstour ein bisschen Inspiration bekommt, haben wir hier einige Tipps:

 

Für Designfans

© designqvist

Skandinavisches Vintage Design der 50er- und 60er-Jahre gibt es bei designqvist, Westbahnstraße 21, 1070 Wien. Von Geschirr über Besteck bis hin zu Glas finden Sie hier elegante Vintage-Gegenstände für den designaffinen Haushalt. Jeden Dezember-Freitag und -Samstag vor Weihnachten werden Gustierende hier mit selbst angesetztem Glögg verwöhnt.
Extra für den Endspurt geöffnet:
am Montag, 23.12.2019, von 13 bis 19 Uhr
am Dienstag, 24.12.2019, von 10 bis 13 Uhr

 

 

Foto: Glashütte Comploj | © www.werfotografiert.at/Walter Redl

 

 

 

 

Die Glaskugeln der Linie Ornament aus der Glashütte Comploj, Westbahnstraße 18, 1070 Wien, sind Designobjekte, die man ruhig das ganze Jahr über hängen lassen kann. Weihnachten ist aber definitiv der beste Zeitpunkt, um sie jemandem zu schenken. Auch sich selbst.

 

 

 

 

© Flyte

 

Faszinierend anzusehen! Die schwebende Glühbirne des schwedischen Labels Flyte gibt es bei Franke Leuchten, Westbahnstraße 5, 1070 Wien, und spricht Designfans mitten ins Herz. Extraterrestrisch: Scheinbar schwerelos schwebt sie über der puristischen Platte … und passt damit besonders gut zum heurigen Motto von Künstler packen ein: 50 Jahre Mondlandung. Wenn Ihr den Einkauf bei Franke Leuchten gleich mit dem Verpackenlassen Eurer Geschenke verbinden möchtet, notiert Euch Mittwoch, den 18.12.2019, rot im Kalender. Dann ist die beliebte Geschenkverpackungsaktion bei Franke Leuchten zu Gast.

 

 

Kleidbares für Weihnachten

© Handschuh am Neubau | Ben Pazdernik

Handschuhe, Schirme, Hosenträger und Gehstöcke – das Sortiment von Handschuh am Neubau, Neubaugasse 44, 1070 Wien bietet für jeden Geschmack das passende Präsent.
Was wir hier besonders lieben: Emil, die Flasche ist die praktische Glasflasche mit Schutzhülle außen rundherum, die jeden Schul- oder Wandertag mitmacht, in den Geschirrspüler darf und sowohl für Kalt- als auch für Heißgetränke geeignet ist. Verschiedene Hüllen sorgen für Abwechslung.
Was wir hier besonders schick finden: Elegante und modische Schirme.

Foto: Lingeria Macchiato, Kristina Purzner

 

Wer zu Silvester rote Unterwäsche trägt, lädt damit das Glück fürs kommende Jahr ins Leben ein. Wenn das Packerl mit der roten Lingerie schon zu Weihnachten unterm Christbaum liegt, ist bestens für die Neujahrsfete vorgesorgt. Shoppen kann man die am besten in leuchtendem Kirschrot und geheimnisvollem Weinrot in der Lingeria Macchiato, Hermanngasse 5, 1070 Wien.

Looking good! Bereits zu Weihnachten gute Pläne für das kommende Jahr zu schmieden, ist niemals verkehrt. Damit man 2020 auch immer den Durchblick behält, wäre das Tragen einer schicken Brille von Vorteil. Die gibt es bei SehProjekt vielleicht nicht als Last-Minute-Geschenk, doch wer sich frühzeitig umsieht, kann schon ab Jahresbeginn die eigene visibility erhöhen! Sehen und gesehen werden … in der Westbahnstraße 6, 1070 Wien.

Für Genießer

Vinonudo Auswahl

© Veronika Fischer

Eine ausgesuchte Flasche Naturwein von vinonudo, Westbahnstraße 30, 1070 Wien – eine klare Sache für Weinkenner. Wenn die/der Schenkende nicht allzu bewandert auf dem Gebiet ist, stellt das nicht das geringste Problem dar, denn Dominik Portune berät Euch bei der Wahl erstklassig.

Neu am Neubau ist die NaturoTheke, in der das Mutter-Tochter-Gespann Maria und Natascha Lukacs neben Naturheilmitteln, Nahrungsergänzung und Naturkosmetik auch spanische Delikatessen aus ökologischem Anbau anbieten. Toll für individuell zusammengestellte Geschenkkörbe: Kaiserstraße 52, 1070 Wien.

Küchenhilfe gesucht? Bei WauWau Pfeffermühlen gibt es die hübschesten Pfeffer-, Salz-, Chili- und Muskatmühlen, die der 7. Bezirk zu bieten hat. Wer sich nicht zwischen der geschwungenen Pepper’s Delight, der schönen Ben (Salz-Pfeffer-Kombi in Vintage-Rot und Buche natur) und der eleganten Spicy entscheiden kann, muss sich einfach eine Wohnung mit vielen Räumen suchen – jedem Raum seine Pfeffermühle! Westbahnstraße 7, 1070 Wien.

Wald & Wiese Trüffelöl

© Wald & Wiese

Trüffelöl mit schwarzen Trüffeln von Zigante tartufi gibt es bei Wald & Wiese, wo es noch eine Vielzahl weiterer Trüffel-, Honig- und Bienenwachsprodukte gibt, die nicht nur nach Weihnachten duften, sondern in ihren Gelbgold-Tönen auch wie Lichterglanz aussehen. In beiden Wald-&-Wiese-Filialen am Neubau erhältlich: Neubaugasse 26 und Kaiserstraße 33, 1070 Wien.

Gemütlichmachendes für Home & Living

Weihnachtliche Gestecke und Blumenarrangements findet Ihr bei Alles Blume, Kaiserstraße 70, 1070 Wien. Sehr beliebt zu Weihnachten sind natürlich der Weihnachtsstern, der – schon gewusst? – aus Mexiko kommt, und die prachtvolle Amaryllis.

Stielreich ist ein Paradies für alle, die ihre Leidenschaft für Farbkombinationen und Muster im Interior-Bereich ausleben möchten: Zauberhaftes Geschirr, kuschelige Heimtextilien, Accessoires für den Wohnbereich und vieles andere, was das trendbewusste Happy-Home-Herz höher schlagen lässt, gibt es in der Kaiserstraße 90, 1070 Wien.

Originelles

Lee Campbell auf Unsplash

Das Ultra-Last-Minute-Geschenk: Hörbücher kann man sich bei AUDIAMO, Kaiserstraße 70, 1070 Wien, auch herunterladen, auf einen USB-Stick spielen oder eine CD brennen und sie anschließend verschenken. Hörbuch-Spezialist Günter Rubik hat diese Hörbuch-Empfehlung für Euch zusammengestellt:

  1. Der langerwartete 4. Teil Die Känguru-Apokryphen (Download-Version) von und mit Marc-Uwe Kling. Wer die Känguru-Chroniken noch nicht kennt, sollte aber unbedingt bei Teil 1 beginnen und Tränen lachen. Ehrlich besser als die Buchversion.
  2. Wer üppige historische Dramen braucht, wird mit der Sammelbox Die große Kingsbridge-Sammlung (als Sammlung im Shop zu kaufen, einzeln aber auch als Download verfügbar) bedient, in der Ken Folletts Die Säulen der Erde, Die Tore der Welt und Das Fundament der Ewigkeit von der deutschen Sprecherlegende Joachim Kerzel eingelesen wurden: 45 Stunden auf 6 MP3-CDs zu einem historisch günstigen Preis.
  3. Und wer’s lieber sachlich heimisch mag: bei Aktionsradius gibt’s in der Reihe StadtFLANERIEN natürlich auch Neubau (als CD erhältlich), bei dem akustisch mit Interviews und Reportagen unser Lieblingsbezirk beleuchtet wird.

Für die Ans-Christkind-Glauber

Fürs junge Gemüse gibt es das Vanillekipferl-Shirt von buntwäsche, Kaiserstraße 52, 1070 Wien, in vielen schönen Farben. Ganz schön praktisch, wenn man gerade Kekse bäckt und einen Blick aufs Rezept werfen möchte. Wichtig! Things change: buntwäsche gibt es nur noch bis Ende des Jahres – jetzt die letzten Stücke für die ganze Familie sichern!

Für warme Haxerl sorgen die schönen Drachen-Lederpatschen, die es bei Vega Nova, Westbahnstraße 12, 1070 Wien, gibt.

Immer einen Besuch wert sind das Spielzeuggeschäft Spielwurm in der Westbahnstraße 20, wo es tolle, pädagogisch wertvolle Spielsachen aus Holz gibt, und daantje an der Ecke Westbahnstraße/Neubaugasse, wo Kinderzimmereinrichtung, kunterbunte Kleidung für Kiddos und Spielsachen darauf warten, Freude zu bereiten.

Gutscheine für Kreatives

Foto: Yoann Siloine auf Unsplash

Gutscheine gehen ultra-last-minute immer und zeigen, dass man sich etwas Feines ausgedacht hat, selbst wenn das Kuvert eher flach neben den anderen Packerln aussieht. Selbst gebastelt oder je nach Verfügbarkeit beim Shop geholt, kann man auf diese Weise noch auf den letzten Drücker gute Geschenke aus dem Hut zaubern:

Einen Gutschein für flauschige Wolle von Wollkonzert, Westbahnstraße 46, 1070 Wien,

einen Gutschein für 3 Meter Stoff (haben wir erfunden, den gibt es so nicht, aber Ihr wisst, was gemeint ist) für das nächste Nähprojekt von Stoffsalon, Westbahnstraße 38, 1070 Wien,

einen Gutschein für mehr Farbe im Leben – konkret für die eigenen vier Wände vom Farbspezialisten 100%FARBE, Kaiserstraße 47, 1070 Wien, samt dem Versprechen beim Ausmalen zu helfen – welcheR AltbaubewohnerIn wünscht sich das nicht?

Oder wie klingt ein Gutschein für einen der Fotografie- und Equipment-Kurse in der United Camera Foto Academy, Westbahnstraße 19, 1070 Wien? Läuten da auch die Weihnachtsglöckchen bei Euch im Kopf, weil Euch gleich jemand einfällt, für die/den das das perfekte Weihnachtsgeschenk wäre? Bucht den Kurs jetzt schon online – hier geht es zur Kursübersicht und zur Anmeldung.

Ein ganz besonderes Angebot hat das studio linea parat, denn dort können Kunstkurse für Kinder und Jugendliche gebucht werden. Für das Ausleben der kreativen Leidenschaft oder zur Mappenvorbereitung für weiterführende Schulen. Infos und die Möglichkeit zur Gutscheinbuchung gibt es auf der Website oder vor Ort: Westbahnstraße 3/Top 7, 1070 Wien.

Und gegen das flache Kuvert kann man mit einer großen Schachtel, die man hübsch verpackt, abhelfen – womit wir schon beim nächsten Thema wären.

Weihnachtgeschenke einpacken LASSEN!

Als Sahnehäubchen oben drauf weisen wir nochmal auf die im7ten-Aktion Künstler packen ein hin, die noch bis 23. Dezember in verschiedenen Betrieben im 7. Bezirk läuft. In den teilnehmenden Geschäften und Lokalen könnt Ihr Euch die egal wo erstandenen Geschenke wunderhübsch in Materialien verpacken lassen, die andere vielleicht entsorgt hätten, die unsere KünstlerInnen jedoch zu zauberhaften Kunstwerken upcyceln. Heuer gilt dabei das Thema „50 Jahre Mondlandung“ als künstlerische Herausforderung.

Low-Budget-Geschenke

Geschenkanhänger: Freebie zum Ausdrucken

© Foto: Veronika Fischer, Geschenkanhängerdesign: Katharina Kastner

Eine Idee, die wir Euch bereits im letzten Jahr ans Herz gelegt haben, wärmen wir heuer wieder auf, denn so wie Wham’s „Last Christmas“ ist auch die Sache mit dem Geld ein ewig wiederkehrendes Lied: Irgendwann spielt das Budget womöglich nicht mehr mit. Dafür gibt es das Selberbasteln hübscher Kleinigkeiten wie Christbaumschmuck oder einem Christbaum aus verschiedenen Teesorten – zum Beispiel von Sonnentor, Neubaugasse 29, 1070 Wien –, das Selbstverpacken in Zeitungspapier mit hübschen Geschenkanhängern, die Ihr hier kostenlos herunterladen könnt, und das Zaubern verführerischer Köstlichkeiten in der eigenen Küche.

Die passende musikalische Untermalung haben wir in einer YouTube-Playlist zusammengestellt. Viel Spaß beim Durch-die-Wohnung-tanzen!

 

offener bücherschrank

© Daniel Klingler

Alle, die auf Basteln auch keine Lust haben, können einem Buch ein zweites Leben schenken und es aus dem offenen Bücherschrank in die gute Stube holen.

 

In diesem Sinne wünschen wir ein frohes Fest und erholsame Feiertage.

 

 

Titelbild: Kari Shea auf Unsplash

Tags : , , , , ,

... legt Wert auf treffende, bedeutungsschwere Worte. Hat dafür sogar eine Waagschale. Liebt das Kreative und Ungewöhnliche. Erzählt den im7ten-LeserInnen am liebsten UnternehmerInnengeschichten, die man beim Einkaufen im Grätzl sonst nicht so schnell erfährt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.