Übers Grätzel Category

Titelbild mit Faltplan unsichtbares Handwerk in Neubau
Lokal, nachhaltig, einzigartig – die Vorzüge von Handwerksbetrieben sprechen für sich selbst. „Think global, act local“ ist ein immer wichtiger werdendes Motto, das es bewusst in unseren Alltag einzubauen gilt. Der Faltplan „Unsichtbares Handwerk in Wien“ gibt Aufschluss über die Hot Spots des Handwerks am Neubau und in der Josefstadt. Die meisten Menschen lieben gelebtes Handwerk. Wenn sie es entdecken! Denn oft sind Handwerksbetriebe kleine Werkstätten und Ateliers, die als Klein- oder Einzelunternehmen geführt werden. Für viele, wenn auch nicht alle gleichermaßen, gilt, dass die zeitlichen und finanziellen Ressourcen fürRead More
Nummernschild Bandgasse
Parallel und in der Mitte von Hermanngasse und Zieglergasse, begrenzt von Burggasse und Seidengasse – da verläuft die Bandgasse, die ihren Namen im Jahr 1862 erhielt. Namensgebend waren die dort angesiedelten Bandfabriken. im7ten hat die Historie der Gasse beleuchtet und sie im Heute unter Augenschein genommen. Die ersten Bauten der heutigen Bandgasse entstanden um 1720. Die Gasse der Wiener Vorstadtgegend war zunächst als Lagenkellergasse, dann als Windmühlzwerchgasse und in weiterer Folge als Herrengasse bekannt, bevor sie 1862 – ein Jahr nach der Eingemeindung der Neubauer Vorstädte nach Wien – ihrenRead More
Nachhaltigkeitstipps im 7ten

Posted On Februar 19, 2019By Veronika FischerIn Übers Grätzel

Bewusst kaufen | Der weite Weg zu den kurzen Wegen

Schlagwörter wie Plastikinseln im Meer, Ölteppiche, Ressourcenknappheit, Weltbevölkerungswachstum stehen slow fashion, slow living oder intentional living krass gegenüber. im7ten hat sich die Sache mit „der Nachhaltigkeit“ ein bisschen näher angesehen. Ich bin überfordert! Jeden Tag treffe ich tausende Entscheidungen. Für mich, für unsere Kinder, für diese Welt. In einem Zeitalter, in dem wir verstanden haben, dass die Ressourcen dieses Planeten endend sind, und wahrscheinlich auch oft motiviert durch meine Rolle als Mama, möchte ich keinen Fisch mit Mikroplastik im Bauch essen, möchte ich keine grün geernteten Heidelbeeren aus Chile verfüttern,Read More
im7ten Logo

Posted On Januar 16, 2019By Veronika FischerIn Übers Grätzel

im7ten-Sneak-Peek für 2019

… und einige spannende Backflashes in Richtung 2018. Das im7ten-Team lässt die Highlights 2018 Revue passieren und geht mit Tatendrang ins Jahr 2019, in dem schon zu Beginn vielversprechende Projekte in Planung sind. Was bisher geschah   Das Jahr 2018 hatte tolle Projekte, Veranstaltungen und Initiativen für im7ten am Start: Der Wanderbare Schanigarten gab sich ein Stelldichein, die Tickets für Kochen in der Hermanngasse gingen weg wie die warmen Semmeln, die erfolgreiche Crowdfunding-Aktion ermöglichte den Ankauf der Stadtansicht aus 1827, KünstlerInnen packten wieder Ihre Weihnachtsgeschenke ein und wir hatten wahnsinnigRead More
Vorsätze am Neubau für 2019

Posted On Januar 9, 2019By Veronika FischerIn Anno dazumal, Geheimtipp, Übers Grätzel

7 originelle Vorsätze für 2019

Den Winterspeck verlieren (wohlgemerkt: den von 2017), mehr Bücher lesen (die uns wirklich weiterbringen), ausmisten nach Marie-Kondo-Philosophie (gibt’s jetzt übrigens auf Netflix – oops schon wieder das Buch verschmäht, nun man arbeitet daran), die Sommerurlaubsplanung bis März abschließen (weil sonst wieder nur Hotelplätze in den Ländern frei sind, die im Laufe der nächsten Monate mindestens einmal auf eine Reisewarnungs-Watchlist kommen), wieder mehr Offline-Zeit an Wochenenden und im Urlaub einplanen … alles wichtige Ziele und sehr gute Vorsätze für das neue, noch so junge Jahr. Wer abseits dieser Fix-Starter-Vorsätze noch originelleRead More
Feinstaubmessgerät_Beitragsbild

Posted On Dezember 9, 2018By GastIn Übers Grätzel

Feinstaubmessgeräte im7ten

In letzter Zeit sind immer wieder Zeitungsartikel über Feinstaubbelastung erschienen, doch wie schaut es eigentlich bei einem selber aus? Diese Frage kann man beantworten, in dem man sich selber ein Feinstaubmessgerät baut. Wie und wo? Das erfahren Sie in diesem Artikel. Wenn man herausfinden will, wie hoch die Feinstaubbelastung im eigenen Zuhause ist, ist das von nun an kein Problem mehr. In einem 1 ½ stündigen Workshop kann man mit einer Gruppe aus etwa zehn anderen Interessierten und zwei Kursleitern ein eigenes Feinstaubmessgerät bauen. Das Gerät selber ist zylinderförmig, etwaRead More
Der 7. Bezirk ist ein Schatz! Ein wertvoller Ort, der den Rahmen unseres Alltags ein Stück weit mitbestimmt. Um Schätze mit den Augen eines Entdeckers zu erleben, braucht es Schatzkarten, Pläne und Visionen. Und diesen Plan gibt es bereits: St. Ulrich am Neubau – Eine Stadtansicht aus 1827 ist ein historischer, handkolorierter Plan des Bezirks vor seiner Eingemeindung nach Wien im Jahr 1850. Und den will eine beherzte Initiative jetzt mit Hilfe einer Crowdfunding-Aktion aus einem Antiquariat in Tschechien nach Neubau holen. Historischer Neubau – Stadtansicht aus 1827 Der 7.Read More
Wanderbarer_Schanigarten_Beitragsbild_
Jeder hat Träume! Menschenkinder haben Berufswünsche wie PiratIn, RaumfahrerIn, Batman, SängerIn oder ähnlich Aufregendes. Baumulden sind. Punkt. Uns Baumuldenkindern ist der Berufsweg irgendwie recht starr vorgegeben. Schwere Lasten schultern, Schuften bei Wind und Wetter … – das Übliche eben. Aber weißt Du, was innerlich in Dir passiert, wenn jemand an Dich glaubt? Du blühst auf! Und aus einer Baumulde wird plötzlich eine Oase. Klingt wie ein wahrgewordener Traum? Ist es auch. One in a million Ich bin da irgendwie hineingerutscht. Vor einem Jahr war ich noch eine unbedeutende Metallbox unterRead More
Thomas Kreuz von WauWau Pfeffermühlen
Er würzt sein Essen am liebsten mit Pfeffer und Chilli, hört von allen Neubauer Unternehmern, die keinen Gastrobetrieb führen, den Satz „Host an Kaffee füa mi?“ am häufigsten und führt man sich seinen Drive vor Augen, erinnert seine Machart an einen Pitching Wedge – den Golfschläger, der den Ball aus einer schwierigen Grube zu befördern vermag. Die Rede ist von Thomas Kreuz, Designer und 360-Grad-Advokat von WauWau Pfeffermühlen. Eine Grube, meist Bunker genannt, ist im Golfen ein Hindernis – nichts für Anfänger, nichts für Zweifler, aber sehr interessant für denRead More

Posted On April 4, 2018By Veronika FischerIn Übers Grätzel

Der im7ten-Lingo – Talk Neubau to me!

Wie man es anstellt, dass der drittkleinste Wiener Gemeindebezirk sich angesprochen fühlt – Theorie und Praxis. Es begann alles damit, dass Daniel über „den Siebten“ schrieb und ich über „den Siebenten“ redete. Genaugenommen hört es sich in der gesprochenen Sprache tatsächlich so an, als sage man: „Im Siemten … is‘ immer was los!“ Und da unsere eigene Linientreue, die sich von der des anderen unterschied, bei einer Redaktionssitzung in größerer Runde zur Sprache kam, und sich jeder von uns der Richtigkeit seiner Schreibweise sicher war, schlugen wir nach. Der DudenRead More