Übers Grätzel Category

Kandlgasse
„Der Siebte ist ein gutbürgerlicher Bezirk“, sagt Sicherheitsbeauftragter Seidl. Wir sitzen in seinem Büro in der Polizeiinspektion Kandlgasse. „Da gibt es schlimmere Gegenden“, fügt er hinzu und nimmt einen Schluck Wasser. 26 Jahren ist er schon bei der Polizei, 1993 wurde er in Neubau stationiert, seit Beginn dieses Jahres ist er als Sicherheitsbeauftragter für das Grätzel rund um die Kandlgasse zuständig. Bei dem Projekt „Gemeinsam sicher“ geht es um den Dialog zwischen Polizisten und Bürgern, eine Schnittstelle auf Augenhöhe. „Einerseits will man Präsenz zeigen, damit die Leute sehen, dass sichRead More
#urlaubim7ten
Fünf Wochen Urlaub im Jahr – wer nimmt sich die schon alle im Sommer und verabschiedet sich in die Karibik? Ich, die das hier schreibt, nicht, und Sie, die/der das liest, vermutlich auch nicht. Jedenfalls nicht heuer. Wir feiern den Sommer in Wien mit allem, was dazugehört. Gutem Essen, süßen Verführungen, Ausgehen und ein bisschen Verwöhnprogramm. Inspiration gefällig? Die drei wichtigsten Regeln! Erlauben Sie sich, den Alltag zu genießen. Entspannung und Ausbruch aus dem Alltag beginnen mit der inneren Einstellung, das Leben nicht so schrecklich schwer zu nehmen. Entdecken SieRead More
Buecher_Beitragsbild
Der Siebente hat viele Gesichter – er zeigt sie in seinen BewohnerInnen, seinen Straßenzügen und seiner Geschäftsvielfalt. Er präsentiert sie aber auch in der Literatur, wo St. Ulrich, Neubau und Altlerchenfeld, Laimgrube und Schottenfeld, der Spittelberg und Teile von Mariahilf zum Schauplatz interessanter Erzählungen, historischer Momente und spannender Krimiszenen werden. Read More
domenico jacono
Ich schreibe seit über einem Jahr für diesen Blog und kann guten Gewissens behaupten, dass mir die Westbahnstraße nicht gänzlich fremd ist. Dieser pulsierende Strang im Herzen Neubaus diente schon so oft als erste Station einer vielversprechenden Entdeckungsreise. Und doch entzog sich eine wissenswerte Begebenheit bisher erfolgreich meiner Kenntnis. Dort, wo sich die Westbahnstraße in die Neubaugasse ergießt, nur ein Stockwerk über dem emsig belaufenen Gehweg, verbirgt sich ein Ort des Mysteriums. Wo sich der Nachhall längst erzählter Geschichten  als beinahe physisch wahrnehmbare Kraft durch den Raum erstreckt, dort tagtRead More
elektrobiker
Die meisten Erfindungen entstehen aus Problemen. Situationen, die nach Optimierung verlangen, aus Hindernissen, deren Bewältigung ersehnt wird. Manchmal genügt der Wunsch nach einem Produkt, das es schlicht noch nicht gibt, um aus einem potentiellen Konsumenten einen Produzenten zu machen. Im Fall der Elektrobiker gab der eigene Vater den notwendigen Denkanstoß. Er war auf der Suche nach einem geeigneten E-Bike, allerdings war das elektronische Rad im Jahr 2008 noch nicht sonderlich ausgereift und die verbauten Komponenten entsprachen nicht den Vorstellungen seiner Söhne. Also beschlossen die beiden kurzerhand, ihre eigene Version desRead More
ig fahrrad
70 000 bis 80 000 Räder haben Wolfgang Leitner und sein Team schon repariert. Die ig fahrrad ist ein Urgestein der österreichischen Radszene, seit über vierzehn Jahren besteht das Fachgeschäft, doch Wolfgangs Wurzeln reichen weiter zurück. Ursprünglich kommt er aus der Raumplanung, neben dem Studium arbeitete er im Kuratorium für Verkehrssicherheit und widmete sich zunehmend dem Zweirad. Bereits damals schraubte er mit Freunden an defekten Modellen im Hinterhof, nahm an universitären Think Tanks teil und ersann Konzepte für die Integration des Fahrrads in den öffentlichen Raum. „Wir waren jung, frisch undRead More
olina küchen
Bereits in der Steinzeit versammelte man sich um das wohlig wärmende Lagerfeuer, um gemeinschaftlich mehr oder minder appetitlich zu speisen. Damals musste man weder sein Geschirr wegräumen noch auf die manierliche Handhabung von Gabel und Messer achten. Statt den mühseligen Weg zum Supermarkt auf sich zu nehmen, erlegte man eben flott ein Mammut, Wasser trank man noch direkt aus dem Bach und dem Mittagsschlaf waren keine zeitlichen Grenzen gesetzt. Diese glorreiche Epoche ist zwar vorüber, dennoch haben es einige Werte von damals ins 21. Jahrhundert geschafft. Auch heutzutage kocht undRead More
Modeatelier Pollsiri Der 7. Bezirk ist bekannt für seine feinen kleinen Designer Läden und Künstlerateliers. Die Dichte von Designerlabels, ist nirgendwo in Wien so hoch. Eines der ältesten aber noch immer schönsten Geschäfte dieser Zunft ist Pollsiri in der Kirchengasse. Selbstbewusste und erfolgreiche Frauen mögen tolle Roben, nicht nur zur Ballsaison, sondern auch für Hochzeiten oder Cocktails, ein maßgeschneidertes Kostüm für jeden Anlass, der edle Mantel für besondere Verabredungen. In der Kirchengasse besteht seit 26 Jahren das Modeatelier Pollsiri der Schneidermeisterin Patrizia Fürnkranz-Markus. In ihrem Atelier entstehen maßgeschneiderte Ballkleider, dieRead More
comerc wien 1070 neubau shopping

Posted On Februar 24, 2017By Daniel KlinglerIn Shops, Übers Grätzel

Comerc – Mode abseits des Mainstreams

Mode ist mehr als Funktionalität, denn letztendlich trägt man Kleidung, mit der man sich identifizieren kann. Ob gewollt oder nicht, der Zwirn auf unserer Haut übermittelt eine Botschaft an all seine Betrachter. Im Fall der Trainingshose ist es eben das Bekenntnis zur Bequemlichkeit, eine Ode an die Beinfreiheit. Eine Uni Wien Tasche sagt: „Hey! Schau her, ich studiere seit zwei Wochen. Wo ist die Mensa?“ Aber ist es wirklich so einfach? Kann man Menschen anhand ihrer Kleidung kategorisieren? Natürlich nicht. Deswegen sollte man bei Modefragen auch am ehesten auf dasRead More
Emil_Pfeiffer_Beitragsbild
Wir reisen ins Jahr 1873: Wien, Hauptstadt der Donaumonarchie und kultureller wie auch wirtschaftlicher Blickpunkt im Jahr der Weltausstellung. In genau jenem Jahr gründet Emil Pfeiffer in der Neubaugasse 33 seine Puppen- und Spielwaren-Fabrik. Das Haus ist zu dem Zeitpunkt ein einstöckiger, niedriger Bau. Im Innenhof liegt Kopfsteinpflaster, einfache Holzleitern führen vom Hof in den Dachboden. Ein Betrieb, der sich in den nächsten fünfzig Jahren zu einer internationalen Größe entwickeln wird, hat hier seine Anfänge. Hergestellt werden neben Puppen auch Puppenperücken, Zöpfe und Putzwaren für Damen sowie kleine Figuren fürRead More