Posted On 31. Oktober 2019 By In Allgemein, Events With 50 Views

Oh so sweet

Die kuriose Geschichte von Wiens neuester Halloween-Aktion

42 Neubauer UnternehmerInnen stellen eine spaßige Halloween-Aktion auf die Beine und laden zum Dabeisein ein.

Am Neubau ist immer was los

Die UnternehmerInnen des 7. Bezirkes sind ja schon länger für ihren Innovationsgeist bekannt – sie holen einen historischen Stadtplan mittels Crowdfunding-Aktion in den Bezirk, veranstalten Kochduelle auf offener Straße, betreiben einen eigenen Grätzlblog und lassen eine alte Baumulde als Wanderbaren Schanigarten durch den Bezirk ziehen.
Jetzt haben sich 42 Geschäftsleute der Kaiserstraße, Neubaugasse und Westbahnstraße für eine besonders süße Aktion zusammengetan: Halloween im Grätzl.

Kuriose Entstehungsgeschichte

Mit der Idee stimmt man nicht etwa blindlings in einen Marketingtrend aus Übersee ein, sondern bedient einen stark signalisierten (Nicht-)KundInnenwunsch: Thomas Kreuz, Designer von WauWau Pfeffermühlen, stand am 31. Oktober 2018 in seinem Shop, als eine Gruppe Kinder den Laden stürmte, um ihm mit vorgehaltenem Hexenbesen und Harry-Potter-Zauberstab die Frage aller Halloween-Fragen zu stellen. Um die Antwort auf „Süßes oder Saures“ nicht verlegen, verteilte er Stücke des frisch gebackenen Kuchens, den ihm seine Frau ins Geschäft mitgegeben hatte. Noch im Gefühl zwischen Rotkäppchen- und Entenhausener-Banküberfall-Geschichte kam Thomas Kreuz die Idee, den bei Kindern beliebten Anlass zur Verkleidung im Zusammenschluss mit anderen UnternehmerInnen des Grätzls zu begehen. So machen heuer 42 teilnehmende Shops und Lokale in der Kaiserstraße, der Neubaugasse und der Westbahnstraße gemeinsame Sache.

Damit hat Wien seine erste drei Einkaufsstraßen umfassende Halloween-Aktion, bei der jedeR mitmachen kann – und der Wiener Großstadtdschungel wird für einen Nachmittag zur ruralen Hollywoodfilmszene, in der die teilnehmenden Betriebe gerne die Kulisse für das Kinderspektakel bilden.

Sei dabei! Am 31. Oktober 2019 spuken wir durchs Grätzl

Türschild Geist HalloweenWer trick-or-treaten möchte, muss nur auf das sichtbar positionierte Schild in den Geschäftsauslagen achten: „Wollt ihr Süßes oder Saures?“ Alle, die sich mit der gleichlautenden Frage ins Geschäft trauen, sind schon mitten im Geschehen und werden mit Süßem belohnt. Übrigens: Verkleidung ist nicht Pflicht, aber natürlich Kür. Die mitmachenden Unternehmen freuen sich, PrinzEssin, PiratIn, SuperheldIn, Gespenst, Gruselcharakter und Co begrüßen zu dürfen.

Eure Halloween-Stationen am Neubau

100%FARBE, Kaiserstraße 47
Alles Blume, Kaiserstraße 70
Apotheke an der Kaiserstraße, Kaiserstraße 73-75
AUDIAMO, Hörbuch- und Hörspiele-Shop,Kaiserstraße 70
Café Konditorei Smolinka, Westbahnstraße 19
Casa Caria, Schottenfeldgasse 48A
Design Second Hand Etcetera, Neubaugasse 77
name it, Neubaugasse 8
Dotkind – Copenhagen Kids Style, Neubaugasse 62
Bäckerei Felzl, Kaiserstraße 51 und Lerchenfelder Straße 99-101
femosa, Neubaugasse 27
Franke Leuchten, Westbahnstraße 5
Mastnak, Neubaugasse 31
FROEMMEL’s conditorei café catering, Zieglergasse 70
Galerie Rudolf Leeb, Kaiserstraße 76
Glashütte Comploj, Westbahnstraße 18
Hintermayer KUNST BUCH MUSIK, Neubaugasse 27-29
Hüsler Nest, Neubaugasse 47
IG Fahrrad, Westbahnstraße 28
Karl Peters Söhne, Neubaugasse 13
La Pausa Vienna, Neubaugasse 65
lalekula, Neubaugasse 33
Lingeria Macchiato, Hermanngasse 5
Lotos Möbel, Neubaugasse 64-66
Mitzitant’, Seidengasse 39
NaturoTheke 1070 – gesund im Kern, Kaiserstraße 52
Parfumerie Martell, Neubaugasse 19
Gerlinger Schuhe & Orthopädie, Seidengasse 29
Sehprojekt, Westbahnstraße 6
Singer Edelsteine, Neubaugasse 53
SONNENTOR, Neubaugasse 29
SPIELWURM, Westbahnstraße 20
Stielreich, Kaiserstraße 90
Stoffsalon Wien, Westbahnstraße 38
The OGs Premium CBD, Neubaugasse 86/3
Vitalplus Reisen – Pachmann Touristik GmbH, Hermanngasse 18/10
Wald & Wiese, Kaiserstraße 33 und Neubaugasse 26
WauWau Pfeffermühlen, Westbahnstraße 7
Wiener Konfektion, Westbahnstraße 4
Zweitkleid7 Second Hand, Westbahnstraße 7/14

Aktuelle Infos findet ihr auch auf Facebook  www.facebook.com/events/3089889481086409/

Fotos: Titelbild: Mel Poole auf Unsplash, Kürbisse: Jon Tyson auf Unsplash

Tags : , , ,

... legt Wert auf treffende, bedeutungsschwere Worte. Hat dafür sogar eine Waagschale. Liebt das Kreative und Ungewöhnliche. Erzählt den im7ten-LeserInnen am liebsten UnternehmerInnengeschichten, die man beim Einkaufen im Grätzl sonst nicht so schnell erfährt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.