Die besten Second-Hand-Shops im 7. Bezirk

Immer mehr Menschen werden sich den gravierenden Umweltauswirkungen der Fast-Fashion-Industrie bewusst und suchen nach nachhaltigeren Einkaufsmöglichkeiten. Dies hat zu einem enormen und notwendigen Anstieg der Beliebtheit von Second-Hand-Kleidung geführt. Zum Glück, kann man da nur sagen!

Der 7. Bezirk lebt faires Einkaufen – ob das nun während der Fashion Revolution Week ist, die vielen Fashion-Läden, die sich für faire Produktion und Nachhaltigkeit einsetzen oder verpackungsfreie Lebensmittelläden und Märkte. Im Grätzel wird sich stets bemüht, auf die Umwelt aufzupassen.

Der Kauf von Second-Hand-Kleidung hat so einiges an Vorteilen zu bieten: Die Möglichkeit, einzigartige Stücke zu finden, mit dem persönlichen Stil zu experimentieren und das Geldbörserl freut sich auch über so manches Schnäppchen. Und on top fördern Second-Hand-Läden auch eine nachhaltigere und kreislauforientierte Zukunft für die Modeindustrie. Wir stellen euch unsere liebsten Second-Hand-Läden am Neubau vor, die euren Kleiderkasten in ein metaphorisches Feuerwerk verwandeln.

Ein brandneuer Shop für Vintage-Mode – „EPD Market“

Der EPD Market hat im November 2023 seine Tore in der Neubaugasse 67 geöffnet und ist damit einer der neuesten Second-Hand-Shops im 7. Bezirk. Die Auswahl auf 250 m² ist dabei vielseitig, wir finden coole und leistbare Vintage-Mode und Accessoires und besondere Einzelstücke namhafter internationaler Designer:innen. Jedes Stück wird mit Sorgfalt für seine Einzigartigkeit und seinen Charme ausgewählt und geprüft. Wer beim Shoppen eine kleine Pause braucht, kann sich in der gemütlichen Drinks-Ecke entspannen. Regelmäßige Kooperationen mit jungen und aufstrebenden lokalen Designer:innen sowie mit Künstler:innen aus der Musikbranche bringen das gewisse Etwas in diesen Shop.

Adresse: Neubaugasse 67, 1070 Wien

Website

Secondhand Schuhe und Taschen für Frauen

Der Vintage und Second Hand Shop - Schuhe und Taschen für Frauen besticht mit einer großen Auswahl an Taschen und Schuhen.
Foto: Gertraud Buxhofer

Der Second-Hand Shop für Schuhe und Taschen ist der Vintage Shop Vintage & second hand – Schuhe und Taschen für Frauen. Gertraud Buxhofer hat den Shop in der Kirchengasse 28 im Dezember 2022 unter dem Motto: „Die besten Secondhand Schuhe und Taschen für Frauen“ eröffnet. Das Besondere an diesem Shop sind nicht nur die erlesene Auswahl an Schuhen und Taschen, hier kann man auch selbst aktiv werden und seine Stücke unter Kommission verkaufen. Dabei werden noch bis zu 50 Prozent des Erlöses ausbezahlt. So kann man einfach zu Hause ausmustern und hat Platz für ein neues Paar Schuhe oder eine Handtasche. Dies ist auch dringend notwendig, denn dort kann man den ein oder anderen Schatz finden.

Adresse: Kirchengasse 28, 1070 Wien

Website

Der Trend zum Zweitkleid – „Zweitkleid7“

Martina Brückl möchte mit Zweitkleid7 dem Konsumdenken unserer Wegwerfgesellschaft etwas entgegensetzen, den Trend zur Wiederverwertung unterstützen, aber auch den Charakter des muffigen Second-Hand-Ladens widerlegen. Denn hier fühlt man sich wie in einer stylischen Modeboutique, Fachberatung inklusive!

Das Augenmerk liegt auf ausgewählten Stücken in einwandfreiem Zustand, von namhaften Marken, Einzelstücken von Jungdesigner:innen, bis hin zu vereinzelten Vintageteilen. Dank Martinas besonderer Liebe zum Upcycling finden wir hier auch ganz besondere selbstgenähte Schmuckstücke.

Adresse: Hermanngasse 13, 1070 Wien

Website

Der Klassiker: „Humana“

Wir lieben Second-Hand-Shops. Foto: Dan Smedley, Unsplash

Wer in Wien Second-Hand-Kleidung kaufen möchte, der kommt (und will) an Humana nicht vorbei. Humana ist eine wahre Second-Hand-Institution, in der wir alle schon das ein oder andere Item gekauft und lieben gelernt haben. Ihr Laden im 7. Bezirk ist sehr gut sortiert, die Preise sind fair und der Erlös geht an soziale Projekte. Das Angebot reicht von Alltagskleidung über ausgefallene Stücke bis hin zu Schuhen, Gürteln und sonstigen Accessoires. Vorbeischauen lohnt sich immer!

Adresse: Lerchenfelder Str. 45-47, 1070 Wien

Website

Handverlesenes in der „Burggasse 24“

Foto: im7ten

In der Burggasse 24 könnte man zugegeben einen ganzen Tag verbringen. Im Herzen des 7. Bezirks bietet der Store nicht nur eine große Auswahl an sorgfältig handverlesener Kleidung, sondern auch ein „Wohnzimmer-Café“, in dem es Frühstück, sowie ein breites Angebot an Getränken gibt. In den warmen Monaten kann man im liebevollen Gastgarten sitzen und sich gründlich überlegen, welches Piece man sich gleich aus dem Store holt. Das Hauptaugenmerk liegt auf hochwertiger Vintage-Kleidung, die bunt, vielfältig und aus ethisch vertretbaren Materialien besteht. Das Angebot reicht von Kleidung über Schuhe bis hin zu Accessoires. Auf der Webseite finden wir den gut sortierten Online-Shop, vorbeischauen lohnt sich.

Adresse: Burggasse 24, 1070 Wien

Website

Die Vision der „Bootik 54“

Bei der Eröffnung im Jahr 1998 verfolgte dieser charmante Second-Hand-Laden die Vision, Thriftculture in die Hauptstadt zu bringen und wir würden sagen, das ist ihm gelungen! Bootik 54 ist ein Urgestein der Wiener Vintage-Stores und bietet handverlesene Vintage- und Second-Hand-Kleidung, Taschen, Hüte und Accessoires aller Art. Die Pieces kommen vom gesamten Globus, von Kalifornien über Großbritannien bis Japan. Die Produktpalette wird kontinuierlich erweitert und geht mit der Zeit. Mit Kamikaz Rework Vintage hat Bootik 54 auch seine eigene Marke gegründet, die sich auf die Rekonstruktion und das Redesign alter Jeans oder Blusen konzentriert.

Etwas ganz Besonderes ist der Online-Shop der Bootik 54. Hier können wir auch online durch die Vintage-Stücke schmökern.

Adresse: Neubaugasse 54, 1070 Wien

Website

Kilo per Kilo – „Retroschatz mit Stil“

Vintage Mode ist nicht nur chick sondern auch nachhaltig. Foto: Clem Onojeghuo, Unsplash

Wenn wir schon bei der Bootik 54 sind: Die Neubaugasse ist seit Sommer 2021 um einen Thrift-Store reicher: Retroschatz. Die Inhaber der Bootik 54 haben ein paar Häuser weiter einen Kilostore mit wunderbarer Atmosphäre, einem Pac-Man-Automaten und einem Ghostbusters-Flipper eröffnet. Bezahlt wird hier nach Kilo: Die Preiskategorien reichen von 10 Euro bis 100 Euro pro Kilo.

Was man letztendlich zahlt, erkennt man an den unterschiedlichen Farben der Tags, die an der Kleidung angebracht sind. Im Laden sind Waagen aufgestellt, die einem den zu zahlenden Preis schon vor der Kassa verraten. Retroschatz ist definitiv einen oder zehn Besuche wert.

Adresse: Neubaugasse 69, 1070 Wien

Website

Second-Hand-Mode mit Herz bei „Babäm!“

In der schönen Lindengasse hat das Babäm! eine besondere Mission: Der Erlös des Second-Hand-Ladens geht zu 100% an das SOS-Kinderdorf und somit direkt an Kinder und Jugendliche in Not. Kleiderspenden, die in den SOS-Kinderdörfern ankommen, jedoch nicht sofort gebraucht werden, bekommen im Babäm! eine zweite Chance. Aus dieser Idee wurde schnell ein wachsendes Projekt. Für die Menschen hinter Babäm! ist Second-Hand-Shopping mehr als ein kurzlebiger Trend – es ein entschlossener Beitrag für ein gerechteres Miteinander.
Im Shop finden wir Damen- und Herrenmode und im Online Shop auch Kinderkleidung.

Adresse: Lindengasse 7, 1070 Wien

Website

Kaffee, Kuchen und Kleidung im „freudich Vintage Store“

Der freudich Vintage Store ist Vintage Store und Coffeeshop in einem. Hier können wir beim Shoppen die schmackhaftesten süßen Köstlichkeiten genießen, vom Bananenbrot und Cookies über Lemon Tartes und immer neuen Kreationen. Wer auf der Suche nach cooler 80er-Mode und Prints ist, wird hier bestimmt fündig. Der liebevoll und kreativ dekorierte Shop veranstaltet auch öfters Kunstausstellungen.

Adresse: Kaiserstraße 74, 1070 Wien

Instagram

Das war noch nicht alles, was unser schöner Bezirk an Second-Hand-Läden zu bieten hat. Mehr unserer liebsten Second-Hand-Shops werden hier laufend ergänzt. Stay tuned!

Apropos „stay tuned“: Am einfachsten geht das mit unserem Newsletter, bei dem es auch immer tolle Preise zu gewinnen gibt! Hier könnt ihr euch dafür anmelden.

Titelbild Foto: Onur Bahçıvancılar, Unsplash

Da ist etwas schief gelaufen, die Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Perfekt, deine Anmeldung war erfolgreich. Du erhältst ein E-Mail mit einem Bestätigungslink.

Hol dir den im7ten-Newsletter und lass dir die besten Tipps, die wichtigsten News und die schönsten Geschichten direkt ins Postfach liefern.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn du das Formular ausfüllst und absendest, dann bestätigst du, dass die von dir angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

LESETIPPS

X