Wer sich vor der Influenza schützen möchte, kann an der kostenlosen Grippe-Impfung 2020 in Wien teilnehmen.

Posted On 9. Oktober 2020 By In Geheimtipp, Übers Grätzel With 149 Views

Gratis-Grippe-Impfung im 7. Bezirk

Ab sofort können WienerInnen bis Ende März 2021 kostenlos an der Grippe-Impfaktion teilnehmen. Die im7ten-Redaktion hat sich sagen lassen, wie es läuft.

Ausprobiert …

Normalerweise erzählt man seinen FreundInnen ja nicht unbedingt, wenn man eine Routineuntersuchung macht oder sich impfen lässt – das sind Dinge, die in normalen Jahren so nebenbei passieren, dass man es glatt vergessen könnte, wenn es ganz reibungslos über die Bühne geht. Aber 2020 ist anders. Wien ist anders. Wien ist … Grippe-Impfungs-technisch wohl gut aufgestellt, berichtet einer, der den kostenlosen Grippe-Impfservice für WienerInnen im ÖGK – Mein Gesundheitszentrum Neubau in der Andreasgasse 3, 1070 Wien, in Anspruch genommen hat.

… und für unkompliziert befunden

Bei einem unserer letzten Telefonate mit einem Unternehmer aus der Westbahnstraße ist der im7ten-Redaktion ein Tipp zu Ohren gekommen, den wir hier weitergeben möchten: Die Grippe-Impfung ist nicht nur im Bezirk möglich, es ging auch ohne Wartezeit, zügig und zuvorkommend vonstatten. Diesem positiven Eindruck ist geschuldet, dass wir den im7ten-LeserInnen diese erfreuliche Erfahrung nicht vorenthalten wollen.

Wer sich Grippe-impfen lassen möchte …

… sollte sich am besten online einen Termin über die Website Impfservice Wien reservieren. Dazu ist die einmalige (einfache) Registrierung auf der Website notwendig. Wer die ganze Familie anmelden möchte, muss nur EINE Registrierung vornehmen und kann dann mehrere Personen für denselben Termin eintragen.
Zum Impftermin sind die e-card, ein Lichtbildausweis, der ausgefüllte Impfbogen (erhält man bei der Terminvereinbarung online) sowie ein Mund-Nasen-Schutz mitzubringen.

Alle Informationen zur kostenlosen Grippe-Impfaktion, die Adressen aller Gesundheitszentren, in denen die Grippe-Impfung durchgeführt wird, sowie die „Haltestellen“ der Impfbim sind auf der Seite des Impfservice Wien nachzulesen.

Wie unser begeisterter Unternehmer erzählt, war der Service im ÖGK – Mein Gesundheitszentrum Neubau in der Andreasgasse 3 absolut top und die ganze Sache innerhalb von 15 Minuten erledigt.

Das große Lob wollen wir gern hiermit weitergeben.

 

Titelbild: Clay Banks on Unsplash

Tags : ,

... legt Wert auf treffende, bedeutungsschwere Worte. Hat dafür sogar eine Waagschale. Liebt das Kreative und Ungewöhnliche. Erzählt den im7ten-LeserInnen am liebsten UnternehmerInnengeschichten, die man beim Einkaufen im Grätzl sonst nicht so schnell erfährt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.