Gastronomie Category

#buylocal – von der Couch aus
#neubaubringts! Hier findest Du eine Liste von Onlineshops aus Wien, die aktuell zustellen lassen können. Außerdem erfährst Du, welche Geschäfte in Wien 1070 geöffnet haben. Liebes Team Österreich, wir haben eine Liste zusammengestellt, die Euch Infos gibt, wie Ihr auch jetzt am Neubau einkaufen könnt, um zu organisieren, was Ihr braucht. Wer hat geöffnet, wer kann liefern, wo bekomme ich Hilfe und gibt es eine Möglichkeit, jemand anderem etwas Gutes zu tun (Spoiler Alert: JA)? Wir haben die Antworten zusammengesammelt. Shops, Essenslieferservice & (Notfall-)Service Diese Shops & DienstleisterInnen haben offenRead More

Posted On Januar 31, 2020By GastIn Gastronomie, Geheimtipp

Die dritte Kaffee – Revolution

Die erste Welle brachte Kaffee abgepackt in den Supermarkt und machte ihn für jede und jeden zugänglich. Die zweite startete in den 60ern mit der weiten Verbreitung von Espressomaschinen. Sie machte den Kaffee mehr zu einem schnellen Genussmittel für zwischendurch und gipfelte in dem Hype um diverse Fastfoodketten.
 Die 3rd Wave of Coffee, in der wir jetzt schwimmen, ist eine Weiterentwicklung des Kaffees in Form von einer Rückbesinnung. 
Der eigentliche Kaffeegeschmack tritt in den Mittelpunkt, für den Konsum nimmt man sich Zeit – genau wie für guten Wein. „Bei einerRead More
Daniel Knoflicek Geschäftsführer slidebird bestens bar
Was eine Online Agentur und eine Cocktail Bar im 7. Bezirk gemeinsam haben? Abgesehen vom 7. Bezirk vermutlich nicht viel, in diesem Fall aber zumindest noch den Besitzer. Daniel Knoflicek, lebt und arbeitet im 7. Bezirk und ist kein Unbekannter sowohl in der Gastronomie als auch in der Agenturwelt. Mit uns plauderte er über seinen Alltag, die Gastronomie und verrät uns seine Lokaltipps im 7. Bezirk. Die erste Frage gleich vor weg, wie passen eine Online Agentur und eine Cocktailbar zusammen? Nun ja auf den ersten Blick gar nicht. AufRead More

Posted On September 17, 2019By Veronika FischerIn Gastronomie, Interviews, Shops

Wein – so natürlich, wie er sich selbst schuf

Was eine natürliche Weinschönheit ausmacht, weiß Dominik Portune. Der Weinhändler mit dem klaren Profil bereichert seit 2015 die Geschäftslandschaft der Westbahnstraße und schenkt seinen Kunden – im wahrsten Sinn des Wortes – ausschließlich reinen Wein ein. Naturweine aus Italien, Frankreich, Spanien, Slowenien und Österreich findet man in der puristischen Vinothek vinonudo von Dominik Portune in der Westbahnstraße 30. Bei der Herstellung dieser Weine wurde bei der Kellerarbeit auf jedwede manipulative Technik oder die Zugabe von Zusatzstoffen verzichtet. Die einzige Ausnahme stellt eine gelegentliche, geringe Schwefelung kurz vor dem Abfüllen dar,Read More
toma tu tiempo gastgarten

Posted On August 15, 2018By Daniel KlinglerIn Gastronomie, Geheimtipp

Eine Selektion der schönsten Gastgärten Neubaus

Der Sommer steht in voller Blüte, es gilt guten Gemüts im Freien zu verweilen. Zum Glück beherbergt Neubau eine Vielzahl an prächtigen Schanigärten. Ihr habt Lust auf ein Feierabendbier, aber wisst nicht wohin? Keine Sorge, darum haben wir uns gekümmert. Im7ten präsentiert höchst vergnügt und voller Zuversicht die schönsten Gastgärten Neubaus. Café Latte Das Café in der Neubaugasse Nummer 39 eignet sich zwar hervorragend, um an einem wohlverdienten Feierabendbier nippend, den Tag ausklingen zu lassen, es lohnt sich allerdings auch, früher zu kommen. Vor allem an Wochenenden und Feiertagen, dennRead More
mitzitant wien neubau altwiener küche
In der vielfältigen kulinarischen Landschaft, mit der Neubau gesegnet ist, schadet es nicht, hin und wieder auf den Reset – Knopf zu drücken und sich durch den Verzehr eines herzhaft knusprigen Schnitzels an die Finesse der Altwiener Kochkunst zu erinnern. Am besten geht das bei der Mitzitant in der Seidengasse Nummer 39. Während die Konkurrenz auf Foodtrends und überteuerte Experimentalküche setzt, trifft man hier auf traditionsreiche Regionalkost zu soliden Preisen. Aber das urige Lokal füllt nicht nur hungrige Mägen, es entspricht auch dem ursprünglichen Konzept der klassischen Wiener Gaststube. EinRead More
Old quarter Bánh Mì
Baguette mit Leberpastete und Koriander, eventuell ein wenig Maggi, dazu ein eisgekühltes Kokoswasser, Good Morning Vietnam. Was zuerst skurril klingen mag, ist eine wahre Gaumenfreude und gilt als Paradebeispiel gelungener transnationaler Kulinarik. Bánh Mì wird die franko-exotische Köstlichkeit genannt, die seit Kurzem auch in Neubau verspeist werden kann. Im Old Quarter, einer namentlichen Hommage an einen der ältesten Bezirke der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi, in der Westbahnstraße Nummer zehn wird die Delikatesse in allen möglichen Variationen angeboten. Zu danken ist einem Kärntner, der Mühseligkeit des elitären Gastro – Gewerbes und einerRead More
Tapasta_Beitragsbild

Posted On Juli 11, 2017By Veronika FischerIn Gastronomie

Tapasta | Bodenständig genießen

Ich schreibe meine Notizen in der Regel nicht auf Servietten, aber welcher normale Mensch nimmt den Arbeitsblock zur Date Night mit dem Liebsten mit? Sechs Tapas, zwei Gläser Rotwein und eine Mandelcreme später habe ich etwas Fundamentales über unsere Vorstellung vom Auswärtsessen begriffen. Wir zwei Erwachsenen hatten also Ausgang und da mir jemand vor einigen Wochen einen Lokaltipp gegeben hat, musste ich selbiges einem Test unterziehen. Wie es der Zufall wollte, befand sich das anvisierte Ziel meiner geschmacksknosplichen Begierde im 7ten. Das Tapasta in der Schottenfeldgasse 7 bietet Platz fürRead More
Smolinka_Beitragsbild

Posted On Juni 16, 2017By Veronika FischerIn Gastronomie

1480 Gramm Glückseligkeit

Flaumig, saftig und aromatisch – so schmeckt der Grand Guglhupf, den es in der Café Konditorei Smolinka gibt. Was genau drinnen ist, weiß nur der liebe Gott … und der Pâtissier des Grand Hotel Wien, denn genau dort wird er mit großer Sorgfalt nach einem super-geheimen Rezept gebacken. Auf jeden Fall enthält er Frischprodukte: frische Eier, Schokoladenstückchen kein Schokopulver u. s. w., ist frei von künstlichen Aromen oder Zusatzstoffen, weshalb er im Vergleich mit einem haltbar gemachten Supermarkt-Gugelhupf nicht so lange hält. Muss er ja auch nicht. Ein Nachmittagskaffeetratscherl undRead More
Café Leopold
Am 15. Juni öffnet das Café Leopold nach mehrmonatiger Pause wieder seine Tore, allerdings für ein etwas anderes Zielpublikum. Im April unterzeichnete das Museum einen Zehnjahresvertrag mit den Gyoza Brothers, einem bekannten Wiener Gastronomiekollektiv und schlug damit einen eindeutigen Weg ein. Statt durchtanzter Nächte erwartet die zukünftigen Besucher nun eine Mischung aus kulinarischen Klassikern und asiatischen Delikatessen aus der Fusion-Küche. Nach der Camera hat Neubau also auch das Leopold verloren, zumindest so, wie man es kannte und zu schätzen wusste. Aber Kopf hoch, Abschied und Begrüßung gehen Hand in Hand,Read More