All posts by Anna Rose Ableidinger

Die Studentin und Situationskomikerin bezeichnet sich selbst als Lebenskünstlerin, die sich liebend gerne mit dem Handwerk und Werkzeug zur Verwirklichung ihrer Ideen beschäftigt. Dabei ist die Faszination für diverse Techniken mit viel Aufwand absolut ihr Ding. Als intensive Inspiration dienen ihr Gedichte, Liedtexte aber auch Redewendungen. Frei nach dem Motto: künstlerisch durch den Tag tanzen und dabei auf abenteuerlichen Wegen den 7ten erforschen ☺ zu lesen auf www.im7ten.com

Posted On Juni 7, 2015By Anna Rose AbleidingerIn Shops

Stoff zum Nachdenken

Seit vier Jahren gibt es den Stoffsalon nun schon. Betritt man den kleinen Laden, fallen einem sofort die Farben und die Muster auf. Der richtige Stoff ist das A und O eines jeden Nähprojekts. Umso wichtiger, dass man sich Zeit nimmt, um ihn auszusuchen. Wer Beratung sucht, wendet sich am Besten an Alexandra Rath, sie ist die Inhaberin des Stoffsalons. Der Trend zum Selbernähen setzt sich heutzutage immer mehr durch. Ich habe sie besucht und gefragt, was diesen denn losgetreten hat. Die Zeit – Das Handwerken „Ich denke, dass es mehrereRead More

Posted On Juni 4, 2015By Anna Rose AbleidingerIn Events

So ein Theater!

Vier Frauen unter einem Dach, die allesamt ein Problem haben und versuchen, es mit einer Annonce zu lösen: Georgette sucht einen Mieter, Jacqueline ein Modell, Janine einen Klavierschüler und Berthe einen Mann zum Heiraten. Die Interessenten lassen natürlich auch nicht lange auf sich warten. Doch dadurch, dass niemand von der Annonce der Anderen weiß, entwickelt sich das Stück schnell zu einer Komödie der Irrungen – und besticht durch unverwechselbare Situationskomik. Das Publikum kommt aus dem Lachen nicht heraus und fühlt sich doppelt wohl in der Rolle dessen, der von Anfang anRead More

Posted On Mai 15, 2015By Anna Rose AbleidingerIn Events, Kunstfrischmarkt

KünstlerIn, Kunst, Kunstfrischmarkt

Am Donnerstag, dem 21.5. ist es soweit: der diesjährige Kunstfrischmarkt Neubau wird eröffnet!
 Diesmal sind es 43 KunststudentInnen, die ihre Werke in den Unternehmen des 7. Bezirks ausstellen. Ich habe mir erlaubt, einige willkürlich ausgewählte KünstlerInnen am Telefon zu interviewen. Sie sollten mir sieben Fragen völlig spontan beantworten – sprich einfach so aus dem Bauch heraus, was ihnen durch den Kopf geht. Was dabei herausgekommen ist, sind vier sehr sympathische Kurzportraits. Sara Meister, zu sehen im Philogreissler Was machst du jetzt gerade? Ich werd’ mich jetzt duschen gehen und frühstücken.Read More

Posted On Mai 9, 2015By Anna Rose AbleidingerIn Übers Grätzel

Kunst im Vorbeigehen

„Straßenkunst“. Unter diesem Sammelbegriff vereinen sich Artisten, Komödianten, Musiker und Maler, sofern sie Kunst im öffentlichen Raum, direkt auf der Straße, produzieren. Straßenkunst will uns Passanten quasi im Vorbeigehen in ihren Bann ziehen. „Street Art“ ist zwar die Übersetzung dieses Fachbegriffs ins Englische, bezeichnet allerdings etwas gänzlich Anderes. Gemeint sind kleine Kunstwerke, die sich mittlerweile an jeder Straßenecke finden lassen. Es handelt sich hierbei um aufwendig hergestellte Sticker, Poster oder auch um Schablonenkunst. Die „Street Artists“ wollen den Betrachter mit ihren Motiven zum Nachdenken anregen, ihm Rätsel aufgeben, Geschichten erzählenRead More

Posted On Mai 4, 2015By Anna Rose AbleidingerIn Gastronomie, Geheimtipp

Die dritte Kaffee – Revolution

Die erste Welle brachte Kaffee abgepackt in den Supermarkt und machte ihn für jede und jeden zugänglich. Die zweite startete in den 60ern mit der weiten Verbreitung von Espressomaschinen. Sie machte den Kaffee mehr zu einem schnellen Genussmittel für zwischendurch und gipfelte in dem Hype um diverse Fastfoodketten.
 Die 3rd Wave of Coffee, in der wir jetzt schwimmen, ist eine Weiterentwicklung des Kaffees in Form von einer Rückbesinnung. 
Der eigentliche Kaffeegeschmack tritt in den Mittelpunkt, für den Konsum nimmt man sich Zeit – genau wie für guten Wein. „Bei einerRead More
schmidtschlaeger_titelbild

Posted On April 14, 2015By Anna Rose AbleidingerIn Anno dazumal, Geheimtipp

Schon mal einen Durchsprecher benutzt?

„Guten Tag, eine Fahrkarte bitte!“ Jeder von uns war wohl schon einmal am Schalter der ÖBB angestellt, um eine Fahrkarte zu kaufen, oder wollte den Fahrer des ULF’s der Wiener Linien fragen, ob er eh bei Station XY hält. Ohne den Durchsprecher, der in der Mitte der Trennscheibe angebracht ist, wäre die Kommunikation erst gar nicht möglich. Was mir nicht bewusst war: diese Erfindung stammt aus der Kaiserstraße! Vor ungefähr 60 Jahren ist diese vom Unternehmen Schmidtschläger entwickelt worden. Ich habe Klaus Schmidtschläger zum Gespräch getroffen. Die Firma Schmidtschläger hat sich jaRead More

Posted On April 11, 2015By Anna Rose AbleidingerIn Geheimtipp, Interviews, Shops

Individual Furniture

„Holz für ein Möbelstück auszusuchen, ist immer wieder etwas Besonderes – denn es ist ein Medium, bei dem sich kein Stück gleicht. Auch wenn ich hundertmal schon eine Eiche in der Hand gehabt habe, die nächste ist anders strukturiert, unterschiedlich gemasert, da findet man ganz plötzlich Astlöcher oder es schillert raus. Das ist einfach mein Material.“ Ingmar Fuhrich arbeitet seit nun mehr als 25 Jahren als Tischler, seit 10 Jahren bietet er Massivholzmöbel unter dem Label „IF – Individual Furniture“ an. Dabei legt er ganz besonders viel Wert darauf, keineRead More

Posted On April 7, 2015By Anna Rose AbleidingerIn Geheimtipp, Übers Grätzel

Teilen ist das neue Haben

Wenn man sich von Dingen trennt, schafft man Platz für Neues Im Laufe der Zeit sammelt man in seiner Wohnung eine unglaubliche Menge an Dingen an, die man eigentlich gar nicht benötigt. Gemeint sind hier Dinge, die man in den letzten zwei Jahren nicht effektiv genutzt hat, Dinge, mit denen man nicht emotional verbunden ist. Das kann das letzte Brettspiel sein, das dann doch nicht so lustig war wie angenommen, oder ein Buch, das nach dem ersten Lesen keine Überraschung mehr birgt. Eigentlich zu schade zum Wegwerfen. Aber ewig aufheben ist wohl auch nicht ganzRead More

Posted On März 24, 2015By Anna Rose AbleidingerIn Allgemein, Gastronomie, Geheimtipp, Übers Grätzel

Die Lust am Denken…

…wird in der Kaiserstraße 35 geweckt.  Denn hier hat vor ein paar Wochen der Philogreissler seine Tore geöffnet. Gerd Fraunschiel bietet hier bei einem guten Capuccino Ideen für den täglichen Gebrauch. Ursprünglich wollte er nur einen Ort schaffen, an dem ungefähr zweimal im Monat verschiedene Veranstaltungen zum Thema Philosophie oder zu Lebensfragen im Allgemeinen abgehalten werden. Bei diesen Mischungen aus Vorträgen, Gesprächen und Gruppenaktivitäten wird auf einen niederschwelligen Zugang geachtet – um teilzunehmen braucht man keinerlei Univorwissen. Geworden ist daraus ein Kaffee, dass man durchaus als Trendsetter in der KaffeehauskulturRead More

Posted On März 21, 2015By Anna Rose AbleidingerIn Events, Kunstfrischmarkt

Junge Kunst sucht Platz mit Herz

..oder wie man sich beim Kunstfrischmarkt sucht und findet Bereits zum dritten Mal bekommen junge KünstlerInnen in den Läden des 7ten Bezirk die Möglichkeit, ihre Werke auszustellen und direkt zu verkaufen. Die Rede ist vom dritten Kunstfrischmarkt Neubau. Dieses Jahr bin ich auch als Künstlerin mit von der Partie. Normalerweise liegen in dem Organisieren von Ausstellungen ja einige Hürden und Kosten für den Künstler verborgen. Unter anderem muss man sich über einen passenden Ort, ein passendes Publikum und damit einhergehende Kosten den Kopf zerbrechen. Die Gelegenheit, meine Arbeiten so unkompliziert, wie es einemRead More