Ein Blog berichtet über den 7ten Bezirk

Bunt Gemustert

…oder das Kennenlernen von neuer KunstWerner bei der Arbeit

Der gebürtige Belgier Werner van Hoeydonck fand in Wien seine große Leidenschaft, das Ornament.
In seinem gemütlichen Atelier in der Westbahnstraße entwickelt der gelernte Architekt täglich neue faszinierende Muster.

Dabei ist die Natur seine Hauptinspiration. So hat Werner beispielsweise die Form der Samen eines Ahornbaumes auf ihre geometrischen Eigenheiten genauestens untersucht, um eine Reihe von Ornamenten zu entwickeln.

„Es kann aber auch passieren, dass ich durch die Stadt spaziere und mir so Ideen hole. Gerade der 7. Bezirk mit seinen alten Häuserfronten und den bunten Auslagen hat da viel zu bieten!“, schmunzelt Werner.

„Das besondere in der Natur und auch in der Architektur ist, dass jedes Einzelteil in Bezug zueinander steht. So arbeite ich auch mit meinen Ornamenten, jedes Element verhält sich logisch in einem mathematischen Rahmen. Dadurch entsteht eine Harmonie, die den Betrachter sofort fesselt.“

Schon lange ist das Ornament nicht mehr nur als Bild oder als Wanddekor anzutreffen – so hat auch Werner van Hoeydonck Pläne, seine Muster und Ornamente in die Welt des Designs zu integrieren. Momentan beschäftigt er sich intensiv mit Verpackungsdesign.

„Eine Papierschachtel ist einem Raum gar nicht so unähnlich. Das Dreidimensionale ist es, dass mich reizt – wie verhält sich mein Ornament, wenn es um Ecken und Kanten gezogen wird? Die besondere Verpackung lässt das Produkt auch gleich in einem speziellen Licht erscheinen.“ Außerdem arbeitet Werner an Entwürfen für bunt bedruckte Seidenschals. Mit ihrer farbenfrohen Leuchtkraft eignen sich seine Muster dafür ganz besonders.

Nach meinem Besuch in Werners Atelier kann ich es gar nicht erwarten, mehr von seiner Arbeit zu sehen.

Wer weiß, vielleicht finde ich ja schon bald eine seiner Verpackungen beim Shopping im7ten?

Neugierig geworden? Dann klick doch schnell auf seine Homepage – www.wernervanhoeydonck.com

Ornament Verpackungen     Zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.