Ein Blog berichtet über den 7ten Bezirk

7 Zutaten sind schon fix

Einfach, raffiniert und mit dem Gefühl nicht so genau zu wissen, was jetzt diesen außergewöhnlichen Geschmack ausmacht, so soll sie sein – die 7er Schnitte – soviel steht nach all den Verkostungen, die wir bis jetzt gemacht haben, fest.

Leicht nach zu kochen und mit nur 7 Zutaten, dafür haben wir uns schon mal fix entschieden. Welches Rezept dann um nur einen Punkt vorne lag und wie wir es für die Gastronomie umsetzen werden, all diese Fragen gehen in die nächste Runde. Gar nicht so einfach, wenn gemeinsam eine Süßspeise kreiert wird.

Die Joghurtcreme mit dem gewissen Etwas hat sehr viele begeistert, aber auch die mit der weißen Schokocreme lag sehr gut im Rennen. Die Tendenz bleibt weiterhin bei einer hellen Schnitte – anders sein und lecker aussehen soll sie, da sind wir uns mal alle einig.

Vorgestern fand in der buntwäsche die nächste Verkostung statt, wir haben den TesterInnen-Kreis erweitert und schon mal zwei GastronomInnen eingeladen. Die Profis haben uns Tipps verraten, an die wir bis jetzt noch gar nicht gedacht haben. Daran muss auf jeden Fall noch gefeilt werden.

Ein neues Thema das uns beschäftig, ist natürlich die Verpackung und wir haben die ÖHTB Werkstatt damit beauftragt uns ein paar Entwürfe zu machen. Handgeschöpftes Papier mit Blüten, ohne Blüten, in allen möglichen Formen und mit schönen Dekorationen gab´s zu bestaunen. Auch da ist die Entscheidung schwer und wir haben beschlossen uns darüber mehr Gedanken zu machen, sobald wir die endgültige Form der Schnitte haben 🙂

Fazit: Viele VerkosterInnen verderben nicht den Brei, aber machen eine Entscheidung schwerer. und am Ende der Verkostung gibt es wieder eine Favoritin, die geht jetzt in die nächste Runde. Es bleibt spannend.

 

Verpackung-7er-Schnitte
Verpackungsentwürfe und Ideen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.