Rundum_Wohlfuehlen_Beitragsbild

Posted On 14. Dezember 2017 By In Shops With 377 Views

Rundum wohlfühlen am Neubau

Geht’s der Seele gut, geht’s dem Körper gut!

Im Sommer sagt das Körpergefühl dem Kopf: „Hey du, es geht uns echt gut. Unsere Haut ist so schön und hat einen ziemlich leiwanden bronzefarbenen Schimmer, unsre Haare schwingen so gesund im Nacken, das Gewand passt, ich hab Lust auf Bewegung in der Sonne – komm, gemma.“ (Na gut, „leiwanden“ sagt sie vielleicht nur zu den U-xy-Jährigen, danach sagt sie „adrett“ oder „elegant“.)

Im Winter ist das Körpergefühl in der Winterruhe und kommt nur raus, wenn ihm der Kopf einen Leckerbissen anbietet. Deshalb haben wir das Sich-schöner-fühlen-Programm aus der Trickkiste geholt, damit wir uns zu Weihnachten und zum Jahreswechsel richtig wohl in unserer Haut fühlen – für Ladies UND Gents.

Shape-Line
Body Shaping statt Body Shaming! Mit einer Kampfansage an den Körper braucht man hier gar nicht zu kommen. Kein Abstrampeln und elendiges Schwitzen. Bei Shape-Line überreichen Sie Ihrem Körper eine Einladung zu Wohlergehen und Entspannung, Ausbruch aus dem Alltag, Stressreduktion und mehr mentaler Stärke. Das Angebot ist vielfältig: Auf motorisch unterstütztes Body Shaping mit sechs speziellen Liegen, auf denen jeweils 10 Minuten lang gezielte Übungen unter Beachtung der richtigen Atemtechnik ausgeführt werden, folgt Body Forming mittels Wickeln zur Fettverbrennung, Entgiftung oder Entwässerung, als Anti-Cellulite-Maßnahme, aber auch zur Lymphanregung. Zusätzlich geboten werden Sauerstofftherapie, Licht- und Wärmetherapie sowie Pflegeprodukte für Zuhause. Wer neugierig geworden ist, sollte sich unbedingt in der Vorweihnachtszeit einen Schnuppertermin ausmachen, denn es gibt aktuell einige vergünstigte Angebote.

Shape-Line Studio Wien 7
Kaiserstraße 84, 1070 Wien
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag (werktags): 8:00 – 20:00 Uhr
www.shapeline.at

Foto: pixabay | andreas160578

Massageinstitut Wohlergehen
Bei Rene-Orod Saffarnia findet jeder und jede den Weg zurück zur inneren Balance. Dass er Massage aber nicht als esoterischen Wellnesstrend, sondern als Mittel zur langfristigen und kontinuierlichen Verbesserung der Lebensqualität sieht, hat der Masseur uns bereits im im7ten-Interview mit Daniel Klingler verraten. Ob Sie den Feiertagen nach einer Massage entspannter entgegenblicken oder lieber nach getanem Weihnachtswerk zurück in den Originalzustand massiert werden, um den Jahreswechsel genießen zu können, müssen Sie selbst abwägen, aber wie es so schön heißt: Doppelt hält besser. Wer noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk ist: Es gibt Geschenkgutscheine für das Massageinstitut Wohlergehen.

Massageinstitut Wohlergehen
Seidengasse 26, 1070 Wien
Öffnungszeiten:
Montag & Dienstag: 14:00 – 19:00 Uhr
Mittwoch – Freitag: 10:00 – 19:00 Uhr
www.wohlergehen.at

 

Hohoff Hair
Seit fast fünf Jahrzehnten gibt es Hohoff Hair! Dennoch ist die Verwöhnoase jung geblieben – nicht zuletzt deshalb, weil seit einiger Zeit die neue Generation an Schere, Kamm und Pinsel tätig ist. Die Eckpfeiler sind allerdings die gleichen geblieben: Service und ein offenes Ohr für KundInnenwünsche stehen an erster Stelle. Das Haar – und damit auch der ganze Mensch rundherum – wird gepflegt und verwöhnt und man wird mit guten Schnitten zu guten Preisen in die weite Welt entlassen, die bewundernd auf das schöne Haupt starrt.

Tipp für die Ballsaison: Eine Ballfrisur gibt es bereits um 49,00 Euro.

Hohoff Hair
Westbahnstraße 10, 1070 Wien
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 8:00 – 18:30 Uhr
Samstag: 8:00 – 15:00 Uhr
www.hohoffhair.at

Foto: pixabay | kinkate

Team Wagner Hair
Inhaber Aliev Ajnur sorgt mit seinem Team für geglätte Wogen, wo die Haare zu Berge stehen, und für sanfte Waves, wo Sie sie sehen möchten. Wer schon mal hier war, schwört auf den Service sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis des Haarsalons. Dass hier IMMER was los ist, spricht Bände. Auf Facebook kann man sich auch gleich mal echte Ergebnisse ansehen, was natürlich besonders praktisch ist.

Team Wagner Hair
Westbahnstraße 38, 1070 Wien
Öffnungszeiten:
Dienstag – Donnerstag: 9:00 – 18:00 Uhr
Freitag: 8:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 8:00 – 13:00 Uhr
www.teamwagner.at

 

Otto – der Frisör
Nach dem Motto „Love is in your hair“ lässt sich doch jeder gerne verwöhnen, immerhin steckt viel Zeit, Arbeit und eben Liebe in der Pflege der eigenen Haarpracht. Persönliche Beratung und Service für Haar, Gesicht und Hände sind genau das, was man im Winter braucht. Wer mit dem Auto kommt, hat den Vorteil hier in der Parkgarage im Haus parken zu können. Die Stammkundenkarte, bei der man mit 15 gesammelten Bonuspunkten eine Dienstleistung um 15,- Euro geschenkt bekommt, werden wir besonders sicher im Geldbörsel verwahren.

Otto – der Frisör
Kaiserstraße 45
1070 Wien
Öffnungszeiten:
Montag: 13:00 – 19:00 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag: 9:00 – 19:00 Uhr
Donnerstag: 9:00 – 20:00 Uhr
Samstag: 8:30 – 13:00 Uhr
www.ottoderfriseur.at

 

Foto: Johanna Pakkala

Ein Tipp von im7ten-Spionin Veronika Fischer

Kurze Haare für einen guten Zweck
Ich habe mich neulich wahnsinnig gefreut, als ich gelesen habe, dass es eine Initiative, von der ich erstmals in den USA gehört habe, nun auch von einem österreichischen Verein gibt. Und wie es der Zufall will, sitzt der Verein Haarfee genau im 7. Bezirk. Nämlich in der Lindengasse 32. Die unabhängige Non-Profit-Organisation hilft Kindern, die ihr eigenes Haar durch dramatische Schicksalsschläge, wie in Folge einer Chemotherapie, aufgrund schwerer Verbrennung oder der Krankheit Alopecia Areata verloren haben, indem er Haar- und Geldspenden sammelt, um diesen Kindern ein Stück Lebensqualität durch ein natürliches Aussehen zurückzugeben. Da die Anschaffung einer Echthaarperücke zwischen 1.500,- und 3.000,- Euro kostet, können sich viele Betroffene lediglich Kunsthaarperücken leisten. Dank der einlangenden Spenden können die Produktionskosten vollständig übernommen und somit bedürftigen Kindern geholfen werden. Wer sich also mit dem Gedanken trägt, sich von seiner Haarpracht zu trennen, kann sich, im Wissen einem Kind einen Traum zu erfüllen, bestimmt leichter einen Ruck geben, dass es diesmal auch ein paar Zentimeter mehr sein dürfen.
Ein gespendeter Haarzopf muss eine Mindestlänge von 40 Zentimetern haben und das Haar muss unbehandelt (nicht gefärbt) sein. Details dazu gibt es auf der Seite des Vereins unter www.vereinhaarfee.at, wo Sie sie auch alle Informationen bekommen, für den Fall, dass Sie den Verein mit einer Geldspende unterstützen möchten. Übrigens: Auf der Website des Vereins kann man nachsehen, welche Frisöre Partner des Vereins sind und einen Haarschnitt zu günstigeren Preisen für Haarspendenwillige anbieten. Natürlich kann man auch zum Haarsalon seines Vertrauens gehen und den abgeschnittenen Zopf eigens an den Verein schicken.

Wir wünschen Ihnen einen Wohlfühldezember!

Tags : , , , , , , ,

... legt Wert auf treffende, bedeutungsschwere Worte. Hat dafür sogar eine Waagschale. Liebt das Kreative und Ungewöhnliche. Erzählt den im7ten-LeserInnen am liebsten UnternehmerInnengeschichten, die man beim Einkaufen im Grätzl sonst nicht so schnell erfährt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.