Allgemein Category

Ape in Wien Neubau

Posted On Juli 13, 2015By Thomas KreuzIn Allgemein, Events

Bienenzuwachs in Neubau Teil II

Bienen sind ja bekanntlich keine Einzelgänger, sondern Schwarmtiere. Ich bin ja kein Botaniker und vermute, das bei den Bienen verhält sich so wie bei den Ameisen. Zuerst sieht man ein Exemplar, einmal Wegschauen, und schon hat man ein ganzes Nest im Haus. Wie schon im ersten Teil „Bienenzuwachs“ berichtet, haben drei Neubauer Ureinwohner (Tino Kastner, Klaus Schmidtschläger und Angelo Stagno) eine Ape (ital.für Biene) nach Neubau importiert, dieses lustige Gefährt typisieren lassen und verunsichern nun damit die Straßenzüge in dieser Gegend. Erst kürzlich parkte sich Tino mit seinem gelben DreiradlerRead More

Posted On Juni 30, 2015By Miriam TsekasIn Allgemein

Crowdfunding. Auf in neue Welten!

Eine erfolgsversprechende Geschichte, wie man sie auch dreht und wendet. Sobald eine Person eine gute Idee hat, sie umsetzen will, es aber an der Finanzierung scheitert, ist alles bereits meist beendet bevor es so richtig begonnen hat. Woran das liegt ist oft nicht eindeutig erkennbar. Gründe dafür gibt s einige. Einer davon ist vielleicht die Unsicherheit bei großen Banken oder Investmentfonds: Wird diese Idee gewinnbringend sein? Wird sie es in der Marktwirtschaft schaffen zu überleben? Und viceversa. Und jetzt gibt es Crowdfunding. Die freie Marktwirtschaft ist auch das Standbein auf welches CrowdfundingRead More

Posted On Juni 19, 2015By Miriam TsekasIn Allgemein, Shops

Ganz nebenbei die Welt retten: Aus Alt mach Neu!

Basteln ist das Zauberwort. Im Laufe der Jahre fallen, egal in welcher Raum- und Wohnsituation, viele Dinge an, welche zu schade zum Wegschmeißen und doch nicht benutzbar sind. Und diese Dinge bevölkern Dachböden, sofern welche vorhanden sind, und Keller und Kästen. Alles quillt über, nichts wird mehr gefunden; und zu allem Überfluss hätte man eigentlich liebend gerne viel mehr Freiraum. Platz, um sich als Person ausbreiten, eigene Werke schaffen zu können. Doch sieht man sich nicht durch, durch das Chaos in den Räumen. Es wird Zeit, aufzuräumen! Der Frühjahrsputz hat schon stattgefunden,Read More
Alina Özyurt bei WauWau zum Kunstfrischmarkt Neubau 2015

Posted On Mai 22, 2015By Thomas KreuzIn Allgemein, Kunstfrischmarkt

Kunstfrischmarkt: Hilfe! Kunst!

Eurovision Song Contest? Nein, Neubau tangiert dieses Megaspektakel nur am Rande – hier wütet das Kunstfrischmarkt Fieber. 40 Geschäftslokale rund um die Westbahnstraße, das Hotel Falkensteiner und das Hotel Wimberger sind auch mit dabei,  sie alle stellen die Werke junger Künstler und Kunststudenten aus. Sozusagen als Rahmenprogramm für Wien Besucher, die unter Tags auf Entdeckungsreise gehen wollen. WauWau Pfeffermühlen ist teilnehmendes Geschäft in der Westbahnstraße, und das nun schon zum dritten Mal. Immer wieder interessant und  eine neue Erfahrung mit den Künstlerinnen und Künstlern zusammen zu arbeiten. Jeder der jungenRead More

Posted On April 20, 2015By Thomas KreuzIn Allgemein

Warum gibt’s in Neubau keinen Heurigen?

Wir Wiener und Wienerinnen kennen ja den Heurigen und wissen was er bedeutet. Als Besucher oder Zugezogener sind solche Begriffe, wie „Heuriger“ durchaus verwirrend. Die deutsche Sprache verwendet „heurig“ als Synonym für momentan oder derzeitig, zum Beispiel: „im heurigen Jahr“ meint somit das laufende Jahr. Heurige bezeichnet erntefrische Kartoffel Begibt man sich in einen Supermarkt oder gar zum Greissler – was ist das schon wieder?- also in einen kleinen Lebensmittelladen, findet der oder die Kochwillige bei  diversen Kartoffelangeboten Bezeichnungen wie Erika, Ditta, Agatha oder eben Heurige, was die schon frischen,Read More

Posted On März 24, 2015By Anna Rose AbleidingerIn Allgemein, Gastronomie, Geheimtipp, Übers Grätzel

Die Lust am Denken…

…wird in der Kaiserstraße 35 geweckt.  Denn hier hat vor ein paar Wochen der Philogreissler seine Tore geöffnet. Gerd Fraunschiel bietet hier bei einem guten Capuccino Ideen für den täglichen Gebrauch. Ursprünglich wollte er nur einen Ort schaffen, an dem ungefähr zweimal im Monat verschiedene Veranstaltungen zum Thema Philosophie oder zu Lebensfragen im Allgemeinen abgehalten werden. Bei diesen Mischungen aus Vorträgen, Gesprächen und Gruppenaktivitäten wird auf einen niederschwelligen Zugang geachtet – um teilzunehmen braucht man keinerlei Univorwissen. Geworden ist daraus ein Kaffee, dass man durchaus als Trendsetter in der KaffeehauskulturRead More

Posted On März 23, 2015By Miriam TsekasIn Allgemein, Geheimtipp

Thesen um Prothesen. Willkommen bei Ottobock!

Mitten in unserem schönen Grätzl, um genauer zu sein in der Kaiserstraße 39, befindet sich ein Forschungszentrum. Doch nicht irgendeines. Es handelt sich hierbei um einen Forschungs- und Entwicklungsstandort der Firma Otto Bock. Doch wer genau ist Otto Bock? Und was wollen sie hier erforschen? Begonnen hat alles im Jahr 1919. In diesem Jahr gründete der Orthopädiemechaniker Otto Bock in Berlin eine Firma, um Weltkriegsversehrte mit Prothesen und orthopädischen Hilfsmitteln zu versorgen. Seitdem hat sich viel gewandelt, nicht nur in der Firmengeschichte. Doch die Philosophie ist dieselbe geblieben: Der MenschRead More

Posted On März 15, 2015By Anna Rose AbleidingerIn Allgemein, Übers Grätzel

…die Neubaugasse: Begegnung mit Spezialisten

Schmökern, bummeln und verweilen Wer an den 7. Bezirk denkt, verbindet damit nicht nur Kulinarik, Flair und Kultur. Die Neubaugasse ist zu einem Sinnbild für eine urbane und gleichzeitig charmante Gegend geworden. Das Schöne daran ist, dass ein Bummel durch diese Gegend schon automatisch entspannt. Hier erlebt man das Gegenteil von „Einkaufsstress“! Die bunten Schaufenster der Geschäfte fallen auf. Man bemerkt, dass sie mit viel Aufmerksamkeit und Liebe gestaltet sind, sodass man gar nicht mehr anders kann, als doch noch einen Blick in den Laden zu werfen und zu Stöbern. Von Augenoptik undRead More

Posted On März 2, 2015By Miriam TsekasIn Allgemein, Events

Ein Haus voll Literatur. Das Literaturhaus.

Doch was genau Literatur bedeutet, ist, ob in aller Munde, nicht leicht erklärbar. Literatur, aus dem Lateinischen literatura bedeutet Wort. Geschrieben oder gesprochen sei jetzt einmal hintan gestellt. Und was hat es somit mit einem Haus der Wörter auf sich? Was will dieses bezwecken? – Will es überhaupt irgendetwas bezwecken? Bibliothek, Forum, Archiv, Diskussionsraum, Vermittlung. All das will es sein. Das Haus der Wörter. Der schönen Wörter, welche jedoch oftmals auch Schreckliches erzählen. Vom Fortgehen müssen, Alleinsein und Ausgestoßen werden. Auch hierfür ist Platz in diesem Haus. Es sollte nurRead More

Posted On Februar 9, 2015By Thomas KreuzIn Allgemein, Übers Grätzel

Bienenzuwachs in Neubau

Dass Bienen flott und beweglich sind, mag niemand bezweifeln. Dass Bienen in Wien Neubau beheimatet sind, ist auch gut möglich. Dass nicht alle Bienen Honig produzieren, sei hier belegt: Klaus Schmidtschläger und Tino Kastner sind hie und da in der Aida in der Kaiserstraße  kaffeetrinkend anzutreffen. Dort, im rosaroten Ambiente dieser Konditorei, wird gegrübelt, getratscht und Ideen ausgetauscht. So zum Beispiel erzählt Tino von seinem Erlebnis mit dem italienischen Architekten (er wohnt im selben Haus wie das Kaiser Stuck Geschäft), der ihn anspricht, ob er nicht eine original italienische VespaRead More