• 26 2016 Mai

    Vereinsbethaus Neubau – Die jüdische Gemeinde im Siebten

    Im Jahr 1934 machte der Anteil der jüdischen Bevölkerung in Neubau 14,8 Prozent der Bewohner des Bezirkes aus. Ein Wert, der weit über dem Wiener Durchschnitt liegt. Das einst als „Brilliantengrund“ bekannte Schottenfeld erwirtschaftete seinen Reichtum durch die Produktion von Seide, ein Gewerbe, das zur damaligen Zeit stark durch die

    ( Read More )
    beitragsbild Vereinsbethaus Neubau

    Im Jahr 1934 machte der Anteil der jüdischen Bevölkerung in Neubau 14,8 Prozent der Bewohner des Bezirkes aus. Ein Wert, der weit über dem Wiener Durchschnitt liegt. Das einst als „Brilliantengrund“ bekannte Schottenfeld erwirtschaftete seinen Reichtum durch die Produktion von Seide, ein Gewerbe, das zur damaligen Zeit stark durch die

    read more →
  • 23 2016 Mai

    KW21 – Tagebuch Franz Blaas

    Die Westbahnstraße aus der Froschperspektive. Und das Weltgeschehen. Ein Franz Blaas Tagebuch – Format 27.Mai: Alle tragen Jacken und warme Sachen, ist, weil kalter Wind geht. Die zwei Frauen von Bontiger Stil Leben stehen oft vor ihrem Geschäft, rauchend – heute, obwohl der kalte Wind bläst. Ein Dachstuhl aus Eisen

    ( Read More )
    Tagebuch Zeichnung Franz Blaas

    Die Westbahnstraße aus der Froschperspektive. Und das Weltgeschehen. Ein Franz Blaas Tagebuch – Format 27.Mai: Alle tragen Jacken und warme Sachen, ist, weil kalter Wind geht. Die zwei Frauen von Bontiger Stil Leben stehen oft vor ihrem Geschäft, rauchend – heute, obwohl der kalte Wind bläst. Ein Dachstuhl aus Eisen

    read more →
  • 20 2016 Mai

    Lisa Großkopf: “Studios”

    Studios. Künstler findet man in Studios, gerade hier im Siebten. Fotografen arbeiten in ihren Studios. Es gibt Fotostudios, Filmstudios, Tonstudios, nicht nur am Rosenhügel, sondern auch in Neubau. “Studio” kommt aus dem lateinischen “studium“, was soviel wie Eifer, Mühe, Arbeit bedeutet. Und dass man sich in einem Tanzstudio abmüht, wo

    ( Read More )
    Ein klassisches Etablissement in Wien Neubau.

    Studios. Künstler findet man in Studios, gerade hier im Siebten. Fotografen arbeiten in ihren Studios. Es gibt Fotostudios, Filmstudios, Tonstudios, nicht nur am Rosenhügel, sondern auch in Neubau. “Studio” kommt aus dem lateinischen “studium“, was soviel wie Eifer, Mühe, Arbeit bedeutet. Und dass man sich in einem Tanzstudio abmüht, wo

    read more →
  • 19 2016 Mai

    Im 7ten – Mai 2016

    Wohin? Wohin soll es gehen? Wohin wird es gehen? Das ist hier die Frage. Der Mai ist eine Herausforderung. Feiertage und Brückentage wohin das Auge fällt. Wohin also? Wohin, an all diesen freien Tagen? Vielleicht ein Ausflug ins Grüne? Vielleicht einfach eine Fahrt ins Blaue hinein? Der Mai ist traditionell

    ( Read More )
    Hörbiger_Orgel_Beitragsbild

    Wohin? Wohin soll es gehen? Wohin wird es gehen? Das ist hier die Frage. Der Mai ist eine Herausforderung. Feiertage und Brückentage wohin das Auge fällt. Wohin also? Wohin, an all diesen freien Tagen? Vielleicht ein Ausflug ins Grüne? Vielleicht einfach eine Fahrt ins Blaue hinein? Der Mai ist traditionell

    read more →
  • 16 2016 Mai

    KW 20 – Tagebuch Franz Blaas

    Die Westbahnstraße aus der Froschperspektive. Und das Weltgeschehen. Ein Franz Blaas Tagebuch – Format 22. Mai 2013: Richard Wagners 200. Geburtstag, Ausstellung angeschaut. 21. Mai 2013: Tornado, Oklahomaer City Gegend, 30 (?) Tote. 20. Mai 2013: Leipzig 19. Mai 2013: – 18. Mai 2013: T.H. schrei den Kleinlastfahrer an weil er ihr vor

    ( Read More )
    Das Künstlertagebuch von Franz Blaas.

    Die Westbahnstraße aus der Froschperspektive. Und das Weltgeschehen. Ein Franz Blaas Tagebuch – Format 22. Mai 2013: Richard Wagners 200. Geburtstag, Ausstellung angeschaut. 21. Mai 2013: Tornado, Oklahomaer City Gegend, 30 (?) Tote. 20. Mai 2013: Leipzig 19. Mai 2013: – 18. Mai 2013: T.H. schrei den Kleinlastfahrer an weil er ihr vor

    read more →
  • 14 2016 Mai

    Funkfeuer – Ein unabhängiges Netz für Bastler

    Das Internet hat sich von einem experimentellen Projekt des US-Verteidigungsministeriums zu einem fundamentalen Bestandteil unseres Daseins entwickelt. Eine wabernde, stetig wachsende Sphäre aus Nullen und Einsen, erhaben in ihrer schier unbegrenzten Weisheit. Vor ein paar Jahrhunderten hätte man derartige Allmacht in einem Schrein verehrt und mit Ziegenblut besänftigt, zum Glück

    ( Read More )
    Funkfeuer Beitragsbild

    Das Internet hat sich von einem experimentellen Projekt des US-Verteidigungsministeriums zu einem fundamentalen Bestandteil unseres Daseins entwickelt. Eine wabernde, stetig wachsende Sphäre aus Nullen und Einsen, erhaben in ihrer schier unbegrenzten Weisheit. Vor ein paar Jahrhunderten hätte man derartige Allmacht in einem Schrein verehrt und mit Ziegenblut besänftigt, zum Glück

    read more →
  • 12 2016 Mai

    Rauch Juice Bar – alles, nur kein Saftladen

    Saftige Bäckchen, knackige Rundungen, cooler Touch und ein bisschen Exotik – das ist die Rauch Juice Bar. Es duftet frisch und fruchtig, wenn man die Rauch Juice Bar in der Neubaugasse 13 betritt. Unweigerlich schießt es dem Erstbesucher durch den Kopf „Was WILL ich. WAS will ich. Was… will… ICH?“. Das

    ( Read More )
    Rauch Beitragsbild

    Saftige Bäckchen, knackige Rundungen, cooler Touch und ein bisschen Exotik – das ist die Rauch Juice Bar. Es duftet frisch und fruchtig, wenn man die Rauch Juice Bar in der Neubaugasse 13 betritt. Unweigerlich schießt es dem Erstbesucher durch den Kopf „Was WILL ich. WAS will ich. Was… will… ICH?“. Das

    read more →
  • 09 2016 Mai

    KW 19 – Tagebuch Franz Blaas

    Die Westbahnstraße aus der Froschperspektive. Und das Weltgeschehen. Ein Franz Blaas Tagebuch – Format 15.Mai: I., R., und F. saßen um 11h schon bei Garip heraußen. Viele bekannte Gesichter Mittagessen im Podium. Die Baustelle Ecke Bandgasse schwer im Gange. Blogger in China bringt Minister Liu Tienan wegen Korruption zu Fall

    ( Read More )
    Tagebuch Franz Blaas erzählt aus der Westbahnstraße, Neubau, Wien

    Die Westbahnstraße aus der Froschperspektive. Und das Weltgeschehen. Ein Franz Blaas Tagebuch – Format 15.Mai: I., R., und F. saßen um 11h schon bei Garip heraußen. Viele bekannte Gesichter Mittagessen im Podium. Die Baustelle Ecke Bandgasse schwer im Gange. Blogger in China bringt Minister Liu Tienan wegen Korruption zu Fall

    read more →

Events

kunstfrischmarkt neubau sitzung

Kunstfrischmarkt Neubau – Eine symbiotische Beziehung

Ist Kreativität in ihrer Freiheit eingeschränkt, sobald Geld im Spiel ist? Kunst und Unternehmergeist, passt das zusammen?  Im Fall des Kunstfrischmarktes Neubau besteht kein Grund zur Sorge, denn es geht

April 20, 2016
7er Schal
Bühne Hörspiel
Erdbeeren im Winter
Februar 16, 2016
SWOP
Let’s Swop!
Januar 22, 2016

Über´s Grätzel

Ein klassisches Etablissement in Wien Neubau.

Lisa Großkopf: “Studios”

Studios. Künstler findet man in Studios, gerade hier im Siebten. Fotografen arbeiten in ihren Studios. Es gibt Fotostudios, Filmstudios, Tonstudios, nicht nur am Rosenhügel, sondern auch in Neubau. “Studio” kommt

Mai 20, 2016
Titelbild
Kohlenhandlung Hinterhoger Fahrzeuge
Post it Frag nebenan

Geheimtipps

Funkfeuer Beitragsbild

Funkfeuer – Ein unabhängiges Netz für Bastler

Das Internet hat sich von einem experimentellen Projekt des US-Verteidigungsministeriums zu einem fundamentalen Bestandteil unseres Daseins entwickelt. Eine wabernde, stetig wachsende Sphäre aus Nullen und Einsen, erhaben in ihrer schier

Mai 14, 2016
tag am neubau beitragsbild
Miroslav Prstojeviæ Beitragsbild
Michael Koch Beitragsbild
salatbar berliner döner

7er Specials

7er Schal

7er Schal Präsentation – eine Einladung – 7er Schal Teil 3

Der 7er Schal  – es ist soweit! Der Schal – das zeitlose Modeaccessoire für sie und ihn! Er wird nicht nur von Tenören (siehe in der 7er Schal Teil 1) und

März 4, 2016
Entürfe zum 7er Schal von Alexandra Surugiu.
7er Schal Teil2
Januar 13, 2016
4
Der 7er Schal
November 26, 2015
flowfield Detail mit Schmuckfarbe
Das 7er Geschenkspapier
November 13, 2015
Schnitte Beitragsbild
7 Zutaten sind schon fix
November 1, 2015

Glosse

Hörbiger_Orgel_Beitragsbild

Im 7ten – Mai 2016

Wohin? Wohin soll es gehen? Wohin wird es gehen? Das ist hier die Frage. Der Mai ist eine Herausforderung. Feiertage und Brückentage wohin das Auge fällt. Wohin also? Wohin, an

Mai 19, 2016
Frühjahrsmüdigkeit Beitragsbild
Schienen der Linie 49
Wiener Lied Beitragsbild
Im 7ten – Februar 2016
Februar 11, 2016
Bild Lächeln und alles wird gut
Beitragsbild Dezember Glosse
Schokokuchen Beitragsbild
Im 7ten – November 2015
November 11, 2015
Oktober Glosse Beitragsbild
1911 Beitragsbild
Im 7ten – September 2015
September 10, 2015
Beitragsbild August Glosse