Gastronomie Category

tag am neubau beitragsbild

Posted On Mai 6, 2016By Daniel KlinglerIn Gastronomie, Geheimtipp

Ein Tag am Neubau – Unterhaltung garantiert

Der Wirkstoff Cholecalciferol verringert das Risiko, an Krebs zu erkranken oder einen Herzinfarkt zu erleiden und das Beste daran: Sie müssen kein Vermögen in Kapseln, Pillen und Konsorten investieren, jeder von uns ist sein eigener Cholecalciferol Fabrikant. Die meisten von Ihnen werden mit der vereinfachten Bezeichnung Vitamin D allerdings mehr anfangen können. Wenn Sonnenlicht auf die menschliche Haut trifft, kommt durch UVB-Strahlung eine chemische Reaktion zustande und der Wirkstoff wird gebildet. Glücklicherweise kommt es nur noch vereinzelt zu winterlichen Nachwehen und das monotone Grau des Wiener Himmels weicht erquickenden Blautönen.Read More
salatbar berliner döner
Das schnelle Essen unterwegs, der kleine Happen im Vorbeigehen, keine Außergewöhnlichkeit auf den Straßen Wiens. Die Zeit ist knapp, das Modewort Entschleunigung und die Forderung nach der selbigen wirken durchaus berechtigt. Wer hungrig ist, kehrt nicht mehr, wie früher üblich, ein, er labt sich an glücklichen Nudeln, Pizza oder Döner. Vor allem letztere Speise erfreut sich größter Beliebtheit und wird dementsprechend an jeder zweiten Ecke feilgeboten. Da ist es mitunter gar nicht so leicht, eine Entscheidung zu treffen. Klar: Geschmack, Preis und Frische sind die ausschlaggebenden Faktoren, aber welcher AnbieterRead More
Ernst Marmelade

Posted On April 6, 2016By Daniel KnoflicekIn Gastronomie

Überzeugung und Genuss – Ernst M.armelade

Wenn’s ums Thema Essen geht, entbrennen heutzutage ja echte Glaubenskriege mit ungeahnten Ausmaßen. Da verschanzen sich Veganer, Vegetarier, Rohköstler und Nullachtfünfzehn-Ernährer im jeweiligen Schützengraben und werfen dem anderen Idiotismus und Augenwischerei, mindestens aber Mangelernährung vor. Oder sie schießen gleich mit scharfen Pfeilspitzen und dummen Sprüchen, die wir alle schon mal irgendwie gehört haben, um sich. Welche Motivation sich jedoch hinter den modernen Ernährungsweisen verbirgt und was oft zu kurz in diesen ganzen Diskussionen kommt, ist die Frage der Nachhaltigkeit von Nahrungsmitteln und Inhaltsstoffen, verbunden mit der Sehnsucht, nicht blind imRead More
camera club

Posted On April 5, 2016By Daniel KlinglerIn Gastronomie, Geheimtipp

Der Dornröschenschlaf des Camera Clubs

Ohne dem klassischen Fan der Großraumdiskothek zu nahe treten zu wollen:  Schlagerstadl, Wodka-Bull und Eventtitel, die so klingen, als hätte sie sich DJ Antoine höchstpersönlich ausgedacht, locken eben nicht jeden. Einer der Vorteile des urbanen Raumes ist glücklicherweise die Diversität und der damit verbundene Handlungsfreiraum. So kommen Wanderer der dunklen Stunde durchaus auf ihre Kosten. Wer schon länger mit dem Gedanken spielt, seinen Haargel-Verbrauch zu minimieren und das knallige Hemd im Kasten zu lassen, wird bald feststellen, dass das Wiener Nachtleben genügend Alternativen zu bieten hat. Man könnte zum BeispielRead More
Das Wetter ist beizeiten schwer zu durchschauen, da sind wir uns wohl alle einig. Klimatologen sind zwar löblicherweise darum bemüht, präzise Vorhersagen zu treffen, es handelt sich jedoch zumeist um grobe Schätzungen. Wer die Waghalsigkeit  besitzt, bei der Planung seines Wochenendprogramms auf den Wetterbericht zu vertrauen, dem sei an dieser Stelle geraten, eine wasserdichte Plane für seine Grillparty zu besorgen. All jenen, die sich gerne auf der sicheren Seite befinden, empfehlen wir einen Besuch auf der ältesten Kegelbahn Wiens im Gasthaus „Zur Stadt Krems“. Vom Apfel zum Kegel Das Grundstück,Read More
Videoprojektion im Donau

Posted On März 19, 2016By Daniel KlinglerIn Gastronomie, Geheimtipp

Ein Abend am Neubau – Unterhaltung garantiert

Bei trockener Kehle und chronischer Unterbeschäftigung empfehlen wir einen ausgedehnten abendlichen Spaziergang durch den siebten Bezirk. Damit die Therapie ihre volle Wirkung zeigt, ist darauf zu achten, in regelmäßigen Abständen einen heilsamen Trunk in einer der unzähligen Gaststätten am Neubau einzunehmen. Da nicht jeder Genesungsmethode blind zu vertrauen ist, haben wir uns aufopferungsvoll dazu bereit erklärt, Risiken und Nebenwirkungen für unsere Leser zu minimieren und besagte Therapie im Selbstversuch zu testen. Vor jedem Abenteuer dieser Art sollte für einen gefüllten Magen gesorgt sein, also musste eine geeignete Stärkung her. TheRead More
Zum nassen Hadern

Posted On Februar 26, 2016By Veronika FischerIn Anno dazumal, Gastronomie

Vom “NASSEN HADERN” zu mondänem Flair

Wer sich nach getaner Shopping-Schwerstarbeit auf einen Spaziergang durch die Straßen und Gassen von Neubau begibt, kehrt in der Regel früher – besonders in den Wintermonaten – oder später – weil der Entdeckerdrang so groß ist – in eines der zahlreichen Lokale, die der 7. Bezirk zu bieten hat, ein. Nun ist es quasi das Hausrecht des Ur-Wiener Kellners stets ein wenig zu ‚granteln‘, um auch ja allen Gästen das Ungemach seiner Arbeit zu vermitteln. So unglaublich es klingt: Es gehört zu seinem Charme und seinen Qualitäten einen Mann in elegantemRead More
Geschenkübergabe SOS Kinderdorf
Zwei Mädchen mit leuchtenden Augen, roten Wangen und den Bauch voll mit Schokoladekuchen, strahlen in der Café Konditorei Smolinka um die Wette. Melanie und Julia, beide 5 Jahre alt sind mit ihrer Kinderdorf Mutter, Sophie Vater, der Einladung am 23.12. gefolgt und haben Michael Smolinka auf der Westbahnstraße besucht. Warum besucht diese Familie das Kaffeehaus und warum strahlen die Beiden so? Wann darf man schon so viel Schokokuchen essen, wie man will und das einen Tag vor Weihnachten? Michael hat sie eingeladen um der Kinderdorf Mama im Namen der anderen Kinder,Read More

Posted On März 24, 2015By Anna Rose AbleidingerIn Allgemein, Gastronomie, Geheimtipp, Übers Grätzel

Die Lust am Denken…

…wird in der Kaiserstraße 35 geweckt.  Denn hier hat vor ein paar Wochen der Philogreissler seine Tore geöffnet. Gerd Fraunschiel bietet hier bei einem guten Capuccino Ideen für den täglichen Gebrauch. Ursprünglich wollte er nur einen Ort schaffen, an dem ungefähr zweimal im Monat verschiedene Veranstaltungen zum Thema Philosophie oder zu Lebensfragen im Allgemeinen abgehalten werden. Bei diesen Mischungen aus Vorträgen, Gesprächen und Gruppenaktivitäten wird auf einen niederschwelligen Zugang geachtet – um teilzunehmen braucht man keinerlei Univorwissen. Geworden ist daraus ein Kaffee, dass man durchaus als Trendsetter in der KaffeehauskulturRead More

Posted On März 16, 2015By Thomas KreuzIn Anno dazumal, Gastronomie, Übers Grätzel

Darf’s ein bisserl Eis sein?

Man stelle sich vor: ein sonniger  Märztag im Jahre 1926. Pferdefuhrwerke auf der Westbahnstraße, hin und wieder ein Automobil, ein Radfahrer holpert über das Kopfsteinpflaster, ein Mann mit Handkarren – er verkauft als fliegender Händler geflochtene Körbe – müht sich die leichte Steigung hinauf. Bei Nr.7 bleibt er stehen, neugierig, denn hier in diesem Haus in der Westbahnstraße hat vor kurzem ein italienisches Eisgeschäft eröffnet. Wunderbares Speiseeis, handgerührt, gekühlt mit Eisblöcken, die wöchentlich angeliefert werden und dann täglich aus dem tiefsten Kellerabteil im Haus, dem Eiskeller, mühevoll am Buckel desRead More