Agnes_Hamvas_Beitragsbild

Posted On 22. Januar 2017 By In Shops With 635 Views

Selbstbewusste Frauen – Agnes Hamvas

Seit 20 Jahren kann die Transformation des 7. Bezirks von einem Mittelschicht Bezirk in einen der angesagtesten, hipsten Stadtteile von Wien beobachtet werden. Der 7. Bezirk ist bekannt für seine feinen kleinen Läden und Künstlerateliers, sowie Geschäfte mit Künstlerzubehör. Eine derartige Dichte von Designerlabels, Kinderboutiquen, chicem Haustierzubehör und Cafés für Mütter und Kinder gibt es nirgendwo in Wien. Aber es sind auch schöne kleine Parks und gute Schulen zu finden. Vielleicht sind das die Gründe, warum so viele kreative Frauen im Neubau wohnen und arbeiten. Wenn die Infrastruktur stimmt erleichtert sich das Leben, ein Argument das vor allem für selbständige Mütter wichtig ist.

Kali Rogers von der Huffington Post benennt 9 Eigenschaften die selbstbewusste Frauen definieren: Sie können zu ihren Fehlern stehen, können Nein sagen und zuhören, anpassungsfähig und offen für die Liebe sein, sie bitten um Hilfe und stehen zu ihren Gefühlen, befreien sich von Schuldgefühlen und unterstützen andere.

Ich werde 2017 zwölf besondere, selbständige Frauen, die im 7. Bezirk leben und arbeiten, portraitieren und ihre Arbeitsbereiche beleuchten. Überzeugen sie sich selbst von den Eigenschaften dieser 12 selbstbewussten Frauen.

Agnes HamvasAGNES HAMVAS

in Jugoslawien als Teil der Ungarischen Minderheit geboren, kam Agnes Hamvas nach der Matura nach Wien um zu studieren. Heute lebt und arbeitet sie als Kostüm- und Bühnenbildnerin hauptsächlich in Wien und Umgebung, und stellt als Künstlerin international aus, zuletzt in Saskatoon / Kanada. Sie ist Vizepräsidentin der pogmahon.company und Mitglied der Artist Run Gallery Schleifmühlgasse 12-14, wo sie kuratorisch am Jahresprogramm mitarbeitet.

Agnes Hamvas Bühnenbilder und Rauminstallationen sind begehbare Versuchsanordnungen, Vermessung von Raum, Zeit und Dimensionen, die sie auf philosophisch fundierter Wissensbasis aufbaut und transformiert.

In ihrer Arbeit für Kanada „Simulacrum“ inszenierte sie eine aus analogen Pixel bestehende Wandskulptur, deren Aussage erst durch die Hängung sichtbar wird.

Sie wirft auch die Frage auf, wodurch sich der Einzelne und sein Wunsch nach Wichtigkeit definiert und verbindet diese Arbeit einerseits mit Warhols Ansatz „15 minutes for being famous“, als auch mit Erwin Wurms „one minute sculpturAHamvas-Kostuemes“ und der Penetranz des Selbstdarstellungsdranges des 21. Jahrhunderts.

Agnes Hamvas bedient sich in ihrer Kreativität verschiedener Genres der Kunst und verwebt sie gekonnt miteinander, ohne auf Kontextualisierung zu vergessen.

Vielseitigkeit ist heute eine Notwendigkeit um ein selbständiges Auskommen sichern zu können. Die Kombination von Darstellender und Bildender Kunst und früher auch Mode, sie hatte das Modelabel mouche.hu, eignet sich sehr gut um Einflüsse auszutauschen und auf sogenannten anderen Baustellen bewusst einzuführen. Dadurch gelingt es Agnes Hamvas immer den Überraschungseffekt zu nutzen und die Betrachter herauszufordern.

Agnes Hamvas hat ihr Studio im Hinterhof in der Burggasse 74.

Theater Bühnenbild

Salzburger Schauspielhaus 2017 Wut / Jelinek

2016 Kosmos Theater Bregenz / Alles

2015 Akademietheater /  Liebe und Information / Churchill

2014 Reinhardt Seminar /  Liebe und Information / Churchill

Kostüme

2017 Salzburger Schauspielhaus / Wut / Jelinek

2016 Salzburger Schauspielhaus / Zerbrochener Krug

2016 Kosmos Theater Bregenz / Alles

2015 Akademietheater /  Liebe und Information / Churchill

2015 Klosterneuburger Sommerfestspiele / Oper / Hochzeit des Figaro

2014 Reinhardt Seminar /  Liebe und Information / Churchill

Ausstellung

2017 Feber 12-14 contemporary

2016 AKA Saskatoon

2015 Sammellust

2015 Colateral Orbit Allegra Nomade Gallery Bucharest / Rumänien

2014 Trial & Error Parallel Vienna

2014 Bari Cluj / Rumänien

http://www.mouche.hu/

http://12-14.org/artist-agnes-hamvas/

http://pogmahon.com/2016-PeriphereInfluence/

http://12-14.org/2013-Familienmomente/

http://sommernachtskomoedie-rosenburg.at/portfolio/agnes-hamvas/

https://www.mdw.ac.at/454

 

Text Denise Parizek 2016

Photocredits Agnes H

Tags :

feines@stadtfein.at'

Die humorvolle Künstlerin unter den doch so unterschiedlichen www.im7ten.com Schreiberlingen. Eine integre Persönlichkeit, die Empathie und Spaß an der Arbeit im Team ihr Eigen nennt. Freude an persönlichem, investigativem und assoziativem Agieren bringt sie ebenso auf den Tisch. Subjektiv gesehen sind nicht nur ihre Texte oftmals Kunstwerke: sie bringt zur gleichen Zeit impulsive und auch reflektierte Darbietungen zustande – behauptet zumindest ihr Neffe, und der muss es ja wissen ☺

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.