Posted On 11. September 2015 By In Events With 1333 Views

Zwischen Drinnen und Draußen

Diesem Zwischenraum nähern wir uns schon wieder mit unaufhaltsamen Schritten, wenn die Tage allmählich merkbar kürzer werden und auch kühler, wenn die Nächte dunkler werden und das Drinnen oft verlockender ist als das Draußen.

KulturHerbstNeubau 15.9. bis 3.10.2015

Bei näherer Betrachtung der KulturHerbstNeubau 2015 Titelseite fällt jedoch auf, dass das Motto „Zwischen Drinnen und Draußen“ noch andere Interpretationen fordert, noch mehr Spielraum für Vorstellungskraft und Kreativität bietet.

Der Baum, der zu einer Hälfte aus einem jener pinkfarbenen Pflanzentöpfe zu sprießen scheint, wie sie in Übergröße entlang der Kaiserstraße daheim sind. Und zur anderen Hälfte aus dem Boden wächst, im Draußen wurzelt.

” Wir haben die Straße ein Dazwischen genannt, eine zwischen den Orten gelegene Strecke. Sie ist zwar nicht mehr so gut gesichert wie Haus, Wohnung, Geschäft, Schule, Kneipe …, ist aber die Vermittlungsstrecke zwischen ihnen. Alles, was passiert, geschieht hier: am Ort.”

In diese Spielorte verwandeln sich die Straßen Neubaus zur Feier vom KulturHerbstNeubau 2015 für zwei Wochen – von 15.9. bis 3.10. – bei größtenteils freiem Eintritt – teilweise auch rollstuhlgerecht.

Lassen Sie sich anlocken, von einem vielfältigen Angebot bestehend aus Theater, Tanz, Spaziergängen, Lesungen, Ausstellungen, Musik, Film und vielem mehr. Setzen Sie sich diesen kulturellen Impulsen offenherzig aus und lustwandeln sie auf verschiedensten Wegen durch Orte, Raum und Zeit:

Festivaleröffnung

 Ein-Sicht in unser Selbst – der gläserne Mensch – Selbstinszenierung – Identitätskonstruktion – Selbstvermarktung: All dies sind Schlagwörter und Begrifflichkeiten, die eine immense Präsenz in unseren Lebenswirklichkeiten eingenommen haben. Das Eröffnungsspektakel “On DIS PLAY” greift diese Thematiken mittels kurzer Monologe auf und gestaltet mit 7 DarstellerInnen in 7 Geschäftslokalen im 7. Bezirk theatrale Formen von Transparenz:

On DIS PLAY – Theatrale Formen von Transparenz

5 AutorInnen 5 Monologe 5 SchauspielerInnen 2 TänzerInnen 2 Tanzperformances 7 Schaufenster

Dienstag 15.9. und Mittwoch 16.9. Treffpunkt 18:00 Uhr im Amtshaus Neubau

 

Programmübersicht

Fische mit Schwimmflügel – Zwei Schwestern. Gefangen im Theater. Spielen Theater., Mittwoch 16.9., Kulturzentrum 7*Stern

10VE – Partizipative musikalische Biofeedback- und Bewegungskompition für 2 Aktuators und ein Publikum, Freitag 18., Samstag 19. und Sonntag 20.9. Theater Spielraum

Die Stadt gehört wieder mir… – ein Tag öffentliches Wohnzimmer am Sankt-Ulrichs-Platz, Samstag 19.9.

Die Mariahilfer Straße – von der Verkehrsader zur Lebensader – Ausstellung, Vernissage Dienstag 22.9. Bezirksmuseum Neubau

Auf Achse Afrika – Interkulturelle Polit-Performance, Konzert und Fest, Mittwoch 23.9. Kulturcafé 7*Stern

Einsichten/Aussichten – Geführte art_walks, Donnerstag 24. und Freitag 25.9. Treffpunkt: Lerchenfelder Straße 13

Demokratieküche – Theaterwerkstatt, Donnerstag 24. und Freitag 25.9. Cult Café

Bilder einer Ausstellung – mit Musik, Donnerstag 24. und Freitag 25.9. Sankt-Ulrichs-Platz 4

Günter Puller: Karren und Wägen – ein System seit 1997, Ausstellung, Freitag 25.9. Verein Reumannplatz

Durchgänge & Licht(Hof)Spiele – Installation, Freitag 25.9. Lerchenfelder Straße 131-133 und Josef-Strauß-Park

Banküberfall – Performance, Samstag 26.9. Siebensternplatz

Zwischen Drinnen und Draußen – Lesung, Dienstag 29.9. Literaturhaus Wien

Free Spaces – Filmpräsentation und Podiumsgespräch, Mittwoch 30.9. Amtshaus Neubau

La Paloma – Installation, Vernissage Donnerstag 1.10. Urban-Lobritz-Platz

Träum Dir Raum – Filmpräsentation, Donnerstag 1.10. Café Europa

 

Abschlussveranstaltung

Beobachten und entscheiden, wann der richtige Augenblick kommt, um das Drinnen zu verlassen und ins Draußen zu treten. Die verschiedenen Dynamiken der Stadt, der Rhythmus der TeilnehmerInnen und der Dialog – mit den architektonischen Elementen, mit Beschleunigungen und mit Pausen – für alle zwischen 0 und 99 Jahren – Teilnahme frei:

Zwischen – Performances, Samstag 3.10. Kirchgasse 33

Fazit: Lassen Sie sich einladen, zu einer aktiven Beteiligung am KulturHerbstNeubau 2015 – reden Sie mit – feiern Sie mit – genießen Sie – im Drinnen und im Draußen!

Text: Cornelia Feiertag

Tags : , , ,

About

info@westbahnstrasse.com'

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.