Kunstszene Wien Tag

Posted On Mai 9, 2015By Anna Rose AbleidingerIn Übers Grätzel

Kunst im Vorbeigehen

„Straßenkunst“. Unter diesem Sammelbegriff vereinen sich Artisten, Komödianten, Musiker und Maler, sofern sie Kunst im öffentlichen Raum, direkt auf der Straße, produzieren. Straßenkunst will uns Passanten quasi im Vorbeigehen in ihren Bann ziehen. „Street Art“ ist zwar die Übersetzung dieses Fachbegriffs ins Englische, bezeichnet allerdings etwas gänzlich Anderes. Gemeint sind kleine Kunstwerke, die sich mittlerweile an jeder Straßenecke finden lassen. Es handelt sich hierbei um aufwendig hergestellte Sticker, Poster oder auch um Schablonenkunst. Die „Street Artists“ wollen den Betrachter mit ihren Motiven zum Nachdenken anregen, ihm Rätsel aufgeben, Geschichten erzählenRead More

Posted On März 21, 2015By Anna Rose AbleidingerIn Events, Kunstfrischmarkt

Junge Kunst sucht Platz mit Herz

..oder wie man sich beim Kunstfrischmarkt sucht und findet Bereits zum dritten Mal bekommen junge KünstlerInnen in den Läden des 7ten Bezirk die Möglichkeit, ihre Werke auszustellen und direkt zu verkaufen. Die Rede ist vom dritten Kunstfrischmarkt Neubau. Dieses Jahr bin ich auch als Künstlerin mit von der Partie. Normalerweise liegen in dem Organisieren von Ausstellungen ja einige Hürden und Kosten für den Künstler verborgen. Unter anderem muss man sich über einen passenden Ort, ein passendes Publikum und damit einhergehende Kosten den Kopf zerbrechen. Die Gelegenheit, meine Arbeiten so unkompliziert, wie es einemRead More

Posted On März 9, 2015By Anna Rose AbleidingerIn Anno dazumal

Ein zartgrünes Geheimnis in zartgrün

…oder wussten Sie, dass Klimt in der Westbahnstraße gewohnt hat? Wenn ich den Kopf frei bekommen möchte, spaziere ich einfach drauf los. Ich gehe dann dahin, wohin mich der Wind treibt, immer der Nase nach. Mein letzter Entspannungsspaziergang hat mich in den 7. geführt – wahrscheinlich wollte ich doch noch ein bisschen Inspiration zum Schreiben finden. Und tatsächlich habe ich etwas Neues entdeckt. Mitten auf der Westbahnstraße steht doch glatt ein Stückchen Kulturgeschichte. Ich rede von dem Haus mit der Nummer 36, das Haus, in dem Gustav Klimt die letztenRead More

Posted On Februar 28, 2015By Anna Rose AbleidingerIn Geheimtipp, Übers Grätzel

Bunt Gemustert

…oder das Kennenlernen von neuer Kunst Der gebürtige Belgier Werner van Hoeydonck fand in Wien seine große Leidenschaft, das Ornament. In seinem gemütlichen Atelier in der Westbahnstraße entwickelt der gelernte Architekt täglich neue faszinierende Muster. Dabei ist die Natur seine Hauptinspiration. So hat Werner beispielsweise die Form der Samen eines Ahornbaumes auf ihre geometrischen Eigenheiten genauestens untersucht, um eine Reihe von Ornamenten zu entwickeln. „Es kann aber auch passieren, dass ich durch die Stadt spaziere und mir so Ideen hole. Gerade der 7. Bezirk mit seinen alten Häuserfronten und den buntenRead More

Posted On Februar 18, 2015By Denise ParizekIn Events

Die win-win Situation

Die rumänische Malergruppe NOIMA erobert Wien Künstlerische Interventionen im 7ten – Brücken bauen und Klischees eliminieren Der rumänische Maler Freund Soria Neamtu kündigte mir die Künstlergruppe NOIMA, aus der Arad-Temesvar Gegend, an und deren Wunsch Wien mittels Malerei auf der Strasse zu erobern. Ich war sehr neugierig auf dieses Projekt, weil die Maler , Andrei Rosetti, Ciprian Bodea, Cosmin Fruntes und Sorin Scurtulescu mich über ihren Plan unterrichteten: Sie malen auf der Strasse 360 Grad Bilder, also quasi Panorama Blicke. Daher bot ich Ihnen an,  u.a. im 7.ten Bezirk,  ihre ZelteRead More

Posted On Februar 9, 2015By Gudrun KirchertIn Events

„StadtFlanerien akustisch“ 

Am 17.2.2015 präsentiert der Aktionsradius Wien in der Hauptbücherei am Urban-Loritz-Platz ein neues Hörbuch über Neubau aus der Serie “StadtFlanerien”. Kurzbeschreibung: Karl Weidinger, Journalist und Autor, lädt Sie auf eine Wanderung durch den drittkleinsten Wiener Bezirk, einem jungen, urbanen Bezirk mit besonderer kultureller Ausprägung. Persönliche Interviews mit KünstlerInnen und BewohnerInnen, mit Soziologen und Stadtforschern, mit Literaten, AktivistInnen und ProjektbetreiberInnen aus der Theater- und Clubszene zeichnen ein facettenreiches Bild vom 7. Bezirk. Die Tour-Guides des Hörbuchs: Milan Vesely, Roland Girtler, Slavko  Ninic, Herbert Sburny, Lisa Grösel, Claudia Totschnig, Gerhard Ruiss, OttoRead More

Posted On Februar 5, 2015By Christiane PaulitschIn Events, Kunstfrischmarkt

Kunstfrischmarkt Neubau 21. – 29. Mai 2015

2015 geht der Kunstfrischmarkt in die dritte Runde – Gedanken aus dem Organisationsteam Wie wird er wohl heuer werden? Können wir aus Gelerntem Potenzial schlagen und die Organisation genauso gut abwickeln, wie die Jahre davor? Kommen unvorhersehbare Problemchen? Das letzte Jahr war erfolgreicher als das davor, aber: wir wissen, auf den Lorbeeren darf man sich nicht ausruhen und der Wunsch nach hohem Bekanntheitsgrad soll in Wien keine Bescheidenheit sein. Der Kunstfrischmarkt Neubau ist eine Verkaufsveranstaltung, bei der junge KünstlerInnen, Studierende oder AbsolventInnen der Universität für bildende bzw. angewandte Künste eine MöglichkeitRead More