Posted On 15. März 2015 By In Allgemein, Übers Grätzel With 1616 Views

…die Neubaugasse: Begegnung mit Spezialisten

Schmökern, bummeln und verweilen

Wer an den 7. Bezirk denkt, verbindet damit nicht nur Kulinarik, Flair und Kultur. Die Neubaugasse ist zu einem Sinnbild für eine urbane und gleichzeitig charmante Gegend geworden. Das Schöne daran ist, dass ein Bummel durch diese Gegend schon automatisch entspannt. Hier erlebt man das Gegenteil von „Einkaufsstress“!

Die bunten Schaufenster der Geschäfte fallen auf. Man bemerkt, dass sie mit viel Aufmerksamkeit und Liebe gestaltet sind, sodass man gar nicht mehr anders kann, als doch noch einen Blick in den Laden zu werfen und zu Stöbern.

Von Augenoptik und Buchhandlung über Dessous, Design und Fashion sowie Kinderspielzeug, Schuhe und Tanzbedarf bis hin zu Woll-Workshops und Wohndekor: ein Spaziergang in der Neubaugasse ist vielfältig und abwechslungsreich.

Fernab von Mainstream kann man ganz besondere Schätze finden,DSC01976
denn hier ist kreatives Handwerk keine Seltenheit. Oft werden die Designs auch in eigener Produktion hergestellt oder nachhaltig produziert. Das muss dann gar nicht teurer sein – es ist einfach nur etwas persönlicher. Von Mensch zu Mensch. 

Denn wer etwas ganz Konkretes sucht, ist in der Neubaugasse gut aufgehoben. Die UnternehmerInnen haben meistens die passenden Tipps und Tricks parat und stehen mit fachmännischem Rat zur Seite. Dadurch erspart man sich endlich diesen lästigen, klassischen „Fehlkauf“. Die herzlichen Begegnungen bringen einen manchmal wieder auf ganz neue Ideen und vielleicht noch bessere Lösungen. Superb!

Wer also ein bisschen abseits vom allgemeinen Trend gerne etwas Neues kennenlernen will, ist in der Neubaugasse genau richtig.
Wer noch dazu ein bisschen Zeit einplant, um alles zu entdecken, hat schon gewonnen.

Nämlich Zeit für sich und für Begegnungen. DSC01983

Tags : , ,

Die Studentin und Situationskomikerin bezeichnet sich selbst als Lebenskünstlerin, die sich liebend gerne mit dem Handwerk und Werkzeug zur Verwirklichung ihrer Ideen beschäftigt. Dabei ist die Faszination für diverse Techniken mit viel Aufwand absolut ihr Ding. Als intensive Inspiration dienen ihr Gedichte, Liedtexte aber auch Redewendungen. Frei nach dem Motto: künstlerisch durch den Tag tanzen und dabei auf abenteuerlichen Wegen den 7ten erforschen ☺ zu lesen auf www.im7ten.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.