Ein Blog berichtet über den 7ten Bezirk

DER Neubaumarkt – jeden* Mittwoch von 11 bis 19 Uhr

DER Neubaumarkt bietet frisches vom Feld aus Österreich

Mit 26. Mai 2021 öffnet DER Neubaumarkt jeden* Mittwoch (* außer im Juli und August) von 11 bis 19 Uhr seine Standln in der Lindengasse/Ecke Neubaugasse und bringt einen Angebotsmix ins Grätzl, der sich wirklich sehen lassen kann! Wir haben uns sagen lassen, was hinter Österreichs erstem Zero-Waste-Wochenmarkt steckt.

Update vom 29. Juni 2021: DER Neubaumarkt darf hitzebedingt in eine kurze Sommerpause gehen. Der letzte Markttag vor der Sommerpause ist der 30. Juni. Am Mittwoch, den 1. September, ist DER Neubaumarkt zurück und das Team freut sich schon jetzt zahlreichen Besuch.

DER Neubaumarkt bietet ein neues Konzept

DER Neubaumarkt entstand in intensiver Zusammenarbeit der IG der Kaufleute am Neubau, der Bezirksvorstehung des 7. Bezirks und der Wirtschaftskammer Wien. Ziel war und ist es, einen echten Mehrwert für die BewohnerInnen und BesucherInnen des Grätzls um die Neubaugasse zu schaffen.

„Seit meinem Amtsantritt war es mir wichtig, für die BewohnerInnen einen hochwertigen Wochenmarkt zu schaffen. Gemeinsam mit den Kaufleuten der Neubaugasse ist es uns nun gelungen, ein ambitioniertes und einzigartiges Konzept auszuarbeiten. Der Neubauer Wochenmarkt im Herzen des Bezirkes ist für mich auch ein Symbol der Hoffnung und des Aufschwunges in diesen schwierigen Zeiten“, erklärt Markus Reiter, Bezirksvorsteher von Neubau.

Und weil das, was gut werden soll, smart gemacht sein muss, ist man bei der Auswahl der AnbieterInnen ganz klar vorgegangen: Aus allen Bewerbungen hat eine Fachjury 25+ ProduzentInnen anhand eines Punktesystems ausgewählt. Kriterien waren dabei die Regionalität, die Bio-Zertifizierung, die Direktvermarktung – also wie hoch der Anteil der Produkte aus eigener Erzeugung ist –, die Art der Verpackung (Stichwort: less is more) sowie sechs Sonderkategorien. Punkte in den Sonderkategorien wurden für außergewöhnliche Produkte, eine umweltfreundliche Anreise oder etwa soziales Engagement vergeben.

Auf diese Weise konnte ein wirklich g’schmackiger, herzhafter und vielversprechender Angebotsmix zusammengestellt werden.

Das Schlaraffenland am Neubau

Wir haben uns vorab verraten lassen, was uns DER Neubaumarkt bringt und können nach ausführlichem Studium der Bewerbungsbögen sagen: Ausgewähltes, Biozertifiziertes, Biologisches, Handgemachtes, Veganes, Ausgefallenes und Durchdachtes kommt in Form von unheimlich spannendenden Produkten auf den Wochenmarkt in der Lindengasse.

© Kräuterhof Rossnagl & HuBees

Kulinarische Schmankerl und Spezialitäten

Unter den FixstarterInnen ist zum Beispiel der Biohof Radl mit frischem Obst und Gemüse aus Wien. Der Kräuterhof Rossnagl liefert in Kooperation mit HuBees köstliches vom Bauernhof. Knuspriges Brot und Gebäck bringen Denise Bäckerin, die Holzofenbäckerei Gragger & Chorherr und Della Bona Williams mit der Konditorei Dolce Pensiero zum Markt. Fisch gibt es von die fischbauern und biofisch (außer im Winter). Vegane Feinkost kommt aus der Fleischloserei. Eingemachtes und Aufstriche gibt es von Iss mich!. Mit Eingemachtem im Glas verwöhnen KRUT, VRECHfoods und naturly.at.

Zu trinken gibt es Frucht- und Gemüsesäfte, Vitamin-Shots, Wein, Likör, Bier und mehr von Wiener Dirndl, Ali Juus Fruchtsäfte, dem Weingut Pesau, Der Ingwerer und Braumanufaktur Schalken. Mit Kaffee versorgt Süssmund Kaffee.

Käse und Milchprodukte genießen wir bei Karmen Wandl & Kurt Moth. In den Wintermonaten kommt auch Anton (von Anton macht Kes) von der Alm und bringt die in Wien gereiften Käsespezialitäten zu uns.

One of a kind sind Wald & Wiese mit Honig- und Trüffelspezialitäten, LandLadl mit handverlesenen Kräuterprodukten und die Genuss-Manufaktur Bruckner mit Nudeln und Knödeln.

Die ersten saisonalen Angebote wollen wir nicht im Detail verraten auch wenn die Liste verführerisch köstliche Geheimnisse enthält, die zartschmelzend, leicht trinkbar und knackfrisch sind oder ganz schön ans Eingemachte gehen. Die aktuelle StandlerInnen-Liste gibt es immer auf neubaugasse.at/markt.

Bei der Eröffnung mit dabei war auch das bioMagazin, das nicht nur in der Lindengasse zu Hause ist, sondern im Mai 2021 seine 100. Ausgabe herausbrachte! Dazu gratulieren wir herzlich.

Die Nudelmanufaktur aus Wien versorgt mit leckeren Teigtaschen.
© Genusss-Manufaktur Bruckner KG – Nudelmanufaktur

DER Neubaumarkt macht die Jahreszeiten in der Stadt bewusst erlebbar

Bei einigen der 25+ Stände wechselt das Angebot je nach Saison. Hier gibt es, was es eben nicht immer gibt – Erdbeeren, Spargel, Kürbis, Weihnachtskekse, aber auch die Schokolade, der die Frühsommerhitze nicht bekommt, oder der Käse, der im Sommer auf der Alm entsteht und im Herbst/Winter – nach vierjähriger Reifung – am Markt angeboten wird. Der Wechsel der AnbieterInnen an den Saisonalständen erfolgt aber unterschiedlich, weshalb es umso schöner ist, laufend am Markt vorbeizukommen. Es wird immer etwas zu entdecken geben.

Dörflicher Charme in der Großstadt

Darüber hinaus bringt DER Neubaumarkt das rurale Feeling mitten in den 7. Bezirk. Hier darf gefragt, kennengelernt und erforscht werden. Mittwoch ist also der Tag, an dem austauschbare Supermarktregalgänge gegen die Pflastersteine in der Lindengasse getauscht werden. Produkte werden hier zu Persönlichkeiten, die den Charakter ihrer MacherIn widerspiegeln.

Gemeinsames Genusserlebnis für Neubau & Friends

Und weil dieser Ort nicht nur sinn-, sondern auch genussstiftend sein wird, haben sich die InitiatorInnen ein weiteres Highlight ausgedacht. Das Marktkonzept wird durch die Möglichkeit, auch vor Ort zu genießen, bereichert. Wer den Mittwoch für Besorgungen beim DER Neubaumarkt nutzen möchte, kann sich auch gleich mit FreundInnen oder KollegInnen verabreden, um das zusätzliche kulinarische Angebot zu genießen. Ein kleiner Snack zwischendurch, ein Kaffeetscherl am Nachmittag, ein Genussglaserl zum Feierabend oder ein Verkostungsbissen – DER Neubaumarkt macht’s möglich.

Aktuelle COVID-19-Präventionsmaßnahmen

  • Gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ist ein Abstand von mindestens 1 Meter einzuhalten.

Gut zu wissen | Sieben Fakten über DER Neubaumarkt

  1. Das D, E und R im Namen DER Neubaumarkt steht für Direktvermarkung, Ehrlich produziert von Regionalen AnbieterInnen, denn der Markt in der Lindengasse soll vor allem das Verständnis für die Entstehung und Herkunft unserer Lebensmittel fördern.
  2. Hier treffen KonsumentInnen auf ProduzentInnen und können ganz persönlich ins Gespräch kommen. Dass es gleich dreimal so gut schmeckt, wenn man weiß, wie es hergestellt wurde und wo die Rohstoffe gewachsen sind, versteht sich von selbst.
  3. DER Neubaumarkt findet jeden Mittwoch von 11 bis 19 Uhr auf dem neugestalteten Platz in der Lindengasse/Ecke Neubaugasse statt. Nur im Juli und August geht DER Neubaumarkt hitzebedingt in die Sommerpause.
  4. Zusätzlich zur Einkaufsmöglichkeit gibt es auch ein ausgewähltes kulinarisches Angebot, das man direkt vor Ort genießen kann. Das macht den Markt zu einem Treffpunkt, wo in gemütlicher Atmosphäre Gutes aus der Region genossen werden kann.
  5. Einige AnbieterInnen verkaufen ihre Produkte in umweltschonenden Pfandgebinden. Auch recycelbares Glas kommt zum Einsatz und manches ist ganz verpackungsfrei.
  6. Einige der 25 Stände haben ein saisonal wechselndes Angebot. Es lohnt sich also, den Mittwoch als fixen Markttag im Kalender einzutragen, um sicherzugehen, dass man all die herrlichen, wechselnden Schmankerl nicht verpasst.
  7. Es gehen keine Parkplätze durch den Markt verloren, aber – eigentlich noch besser – in der neugestalteten Neubaugasse sind ganz viele Fahrradständer verfügbar, bei denen man sein Rad abstellen und dann über den Markt spazieren kann.

DER Neubaumarkt freut sich auf seine BesucherInnen

Weiterführende Links

neubaugasse.at: DER Neubaumarkt (offizielle Seite mit allen AnbieterInnen)

neubaugasse.at: Die IG der Kaufleute am Neubau und Bezirksvorsteher Markus Reiter stellen das Marktkonzept beim Pressegespräch vor.

Titelbild: Gabriel Gurrola via Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X