UnternehmerInnen in Neubau Tag

Smolinka_Beitragsbild

Posted On Juni 16, 2017By Veronika FischerIn Gastronomie

1480 Gramm Glückseligkeit

Flaumig, saftig und aromatisch – so schmeckt der Grand Guglhupf, den es in der Café Konditorei Smolinka gibt. Was genau drinnen ist, weiß nur der liebe Gott … und der Pâtissier des Grand Hotel Wien, denn genau dort wird er mit großer Sorgfalt nach einem super-geheimen Rezept gebacken. Auf jeden Fall enthält er Frischprodukte: frische Eier, Schokoladenstückchen kein Schokopulver u. s. w., ist frei von künstlichen Aromen oder Zusatzstoffen, weshalb er im Vergleich mit einem haltbar gemachten Supermarkt-Gugelhupf nicht so lange hält. Muss er ja auch nicht. Ein Nachmittagskaffeetratscherl undRead More
Kaiserstuck_Beitragsbild

Posted On Mai 19, 2017By Veronika FischerIn Shops

Wie man stilvoll an die Decke geht

Ich wusste nicht wahnsinnig viel über Stuck, bevor ich Martin Kastner in seinem Geschäft in der Kaiserstraße 32 besucht habe und es stellt sich heraus: das muss man auch nicht. Stuck ist eine Frage des Geschmacks, eine Frage der Ästhetik, eine Frage, die sich aus dem Bauch heraus ganz einfach mit ja oder nein beantworten lässt. Zu Besuch bei Kaiser Stuck … Stuck ist nicht modern – so viel ist sicher. Er ist klassisch, elegant und transportiert den Vibe einer Zeit, in der man es mit der stoischen Haltung noch sehrRead More
Monika_Wall_Beitragsbild
Der 7. Bezirk ist auch bekannt für besondere Friseur Salons. Einen davon, „abschnitt salon“, Vorreiter der etwas anderen Haarschneidekultur und seine Erfinderin und Besitzerin Monika Wall stelle ich in diesem Monat vor. Haare schneiden ist ein hochwertiges Handwerk, ein guter Schnitt das Um und Auf. Der Salon liegt in der Neustiftgasse, einer Senke in dem sonst eher höher liegendem Bezirk. Unter der Neustiftgasse fließt der Ottakringer Bach, der die Vorstadt einerseits mit Wasser versorgte, aber auch zur Lagerung des Abfalls verwendet wurde. Die Neustiftgasse versucht seit Jahren am Hype desRead More
Dieroff_Beitragsbild

Posted On April 29, 2017By Veronika FischerIn Shops

Dieroff Naturwaren | Natürliche Schönheit

Ich stehe vor der Eingangstüre von Dieroff Naturwaren. Durchatmen. Nicht den Kopf verlieren. Gudrun, die als Agenturchefin von Stadtfein im Hintergrund für den reibungslosen Ablauf von im7ten sorgt, hat mich bei der letzten Redaktionssitzung gewarnt: Wenn ich den Beitrag über Dieroff schreibe, würde ich mich verlieben, das wäre genau meins. Sie hat recht! Hier bekommt man Fingerspitzenkribbeln. Als Bastlerin und Selbermacherin mit Wertschätzung für Handwerk und einem Hang zum Nostalgischen finde ich hier alles faszinierend: Die Kraft der Natur, die etwas Perfektes, Robustes und vielseitig Verwendbares hervorbringt. Ich bin begeistertRead More
domenico jacono
Ich schreibe seit über einem Jahr für diesen Blog und kann guten Gewissens behaupten, dass mir die Westbahnstraße nicht gänzlich fremd ist. Dieser pulsierende Strang im Herzen Neubaus diente schon so oft als erste Station einer vielversprechenden Entdeckungsreise. Und doch entzog sich eine wissenswerte Begebenheit bisher erfolgreich meiner Kenntnis. Dort, wo sich die Westbahnstraße in die Neubaugasse ergießt, nur ein Stockwerk über dem emsig belaufenen Gehweg, verbirgt sich ein Ort des Mysteriums. Wo sich der Nachhall längst erzählter Geschichten  als beinahe physisch wahrnehmbare Kraft durch den Raum erstreckt, dort tagtRead More
Coworking_Beitragsbild

Posted On April 20, 2017By Veronika FischerIn Events, Geheimtipp

Coworking im Grätzl | Das Café als Arbeitsplatz

Die Gründerin der imGrätzl-Plattform Mirjam Mieschendahl hat sich mit Unternehmensberaterin, Beziehungs-Coach und Wienerin-Kolumnistin Nicole Siller etwas Neues ausgedacht: Coworking im Grätzl. Dabei verwandeln sich Cafés und Restaurants, die sonst tagsüber geschlossen sind, in Coworking-Spaces.   First things first: Was ist imGrätzl? Im April 2016 wurde die Plattform imGrätzl in ganz Wien ausgerollt. Erklärtes Ziel ist ein aktives Beitragen zur Stadtteilbelebung. Gestärkt werden soll dabei besonders das Miteinander sowie lokales und kooperatives Wirtschaften im Stadtteil. Viele Businesses werden (erfolgreich) von EinzelunternehmerInnen oder kleinen Teams geführt – ihnen wird hier neben ihremRead More
eingekocht_Beitragsbild

Posted On April 2, 2017By Barbara WeissbacherIn im7ten eingekocht

im7ten eingekocht | Regional & International

Das Restaurant Noma in Kopenhagen steht für regionale und saisonale Zutaten. Aber nicht auf so hausbackene Art, wie uns das der Hausverstand oder das Bioschweindl weismachen wollen. René Redzepi treibt die Neugierde auf das, was um ihn wächst und gedeiht, aber er verharrt damit nicht in Traditionen, sondern geht unerhört spannende und vor allem neue Wege. Vier Mal schon haben seine, der Region verschriebenen Kreationen, das Noma zum besten Restaurant der Welt gemacht. Bei uns scheint regional und saisonal das neue Bio zu sein. Der Boom ist im Kommen undRead More
olina küchen
Bereits in der Steinzeit versammelte man sich um das wohlig wärmende Lagerfeuer, um gemeinschaftlich mehr oder minder appetitlich zu speisen. Damals musste man weder sein Geschirr wegräumen noch auf die manierliche Handhabung von Gabel und Messer achten. Statt den mühseligen Weg zum Supermarkt auf sich zu nehmen, erlegte man eben flott ein Mammut, Wasser trank man noch direkt aus dem Bach und dem Mittagsschlaf waren keine zeitlichen Grenzen gesetzt. Diese glorreiche Epoche ist zwar vorüber, dennoch haben es einige Werte von damals ins 21. Jahrhundert geschafft. Auch heutzutage kocht undRead More
voigtländer beitragsbild 2
Zuerst Teil 1 lesen Peter Friedrich ist mittlerweile 27. Vor zwei Jahren hat er die Firma seines Vaters übernommen und sie „Voigtländer und Söhne“ getauft. Er ist der führende Optiker Wiens und kennt sich bestens mit den damals verfügbaren Glassorten und den gebräuchlichen Schlifftechniken aus. Das fehlende Glied in Ettinghausens Plan. Ein Treffen wird arrangiert, Voigtländer und Petzval sollen einander vorgestellt werden.  Die Chemie stimmt, man einigt sich auf eine Zusammenarbeit. Petzval kümmert sich um die mathematische Optimierung, Voigtländer stellt die optischen Daten zur Verfügung. Mittlerweile hat sich die NachrichtRead More
LEGart_Beitragsbild

Posted On März 12, 2017By Veronika FischerIn Shops

Zeigt her Eure Füße! | LEG/art

In der kleinen Kochnische im 1. Halbstock werden Radieschen geschnitten, als ich in den Shop in der Kaiserstraße 8 komme. Ungewöhnlicher erster Satz für einen Blog, nicht? Aber das ist eine gute Richtschnur für das, was jetzt kommt. Denn Monika Bambara und ihr Shop LEG/art sind alles andere als gewöhnlich. Drei Jahre ist es her, dass die gebürtige Ungarin den Shop LEG/art eröffnete. Eigentlich ist sie gelernte Hotelfachfrau, aber in dem Bereich arbeitet sie schon lange nicht mehr. Sie liebte das Reisen, die Ferne, das Entdecken und verbrachte viel Zeit inRead More