Alina im 7ten Category

alina_oktober_beitragsbild

Posted On Oktober 26, 2016By Alina ÖzyurtIn Alina im 7ten

Alina im 7ten – Weitergabe unendlichen Wiedergebens

In der Mitte der Grasfläche ist ein Loch, dort wo man aufgestanden und zuvor gesessen hat. Und in der Mitte des Bauches ist auch ein Loch, dort wo zuvor das Essen durchgerutscht ist und man nachher geraucht hat, das versucht einem Zumindest eines von vielen neuen Fotos auf der Zigarettenschachtel zu beweisen. Jetzt auch in einer Trafik in der Neustiftgasse. Wir hocken wieder. Als ich dich frage, wie oft du da warst, dann antwortest du: „so ca. 3, 4 Mal“. Ein Zimmer, eine Küchenzeile, Dusche, Bett, Toilette, Arbeitstisch. Alles praktischRead More
alina_september_beitragsbild

Posted On September 26, 2016By Alina ÖzyurtIn Alina im 7ten

Alina im 7ten – Eine Art Gedicht-Geschichte

… wenn man betrunken nach Hause gegangen ist Weich Total, von innen heraus. Weich und aufgequollen. Verschwemmt, aber nicht verschwommen. Ausgeweitet. Schwer abzustreifen, ist sie, diese schiere Endzeit-Unmöglichkeit des Rausschweifens. Direkt zu spüren. Sich ölig, beklommen, wabbernd durch die nächtliche Burggasse zu bewegen und dabei keine Einzigheit eines Fortkommens wahrzunehmen. Wie unendlich weich ist tief! Gläser sind bekanntlicher Weise , oberflächlich betrachtet schon recht tief, da hätte ich gar nicht erst genauer reinschaun brauchen! Im Wirr im Winter, wo ein Mann, als Weltraum-Pionier verkleidet gesungen hat. In der Massenhaftigkeit derRead More
Alina_August_Beitragsbild

Posted On August 25, 2016By Alina ÖzyurtIn Alina im 7ten

Alina im 7ten – Ein Paar kleine

Ein Paar kleine, halb abstrakte Eindrücke von einem entfernten Abend im siebten Bezirk. Ich kann mich erinnern, wie wir die Westbahnstraße entlang gegangen sind und ein bisschen dazwischen in die Seitengassen. Zieglergasse, Schottenfeldgasse, vielleicht auch in die Kaiserstraße, aber das weiß ich nicht mehr. Hinauf bis zur Burggasse und irgendwann später auch wieder zurück. Gegangen sind wir einfach so und haben uns die Geschäfte angesehen, die länger offen waren als sonst, weil ja fast im gesamten 7.ten Bezirk der Kunstfrischmarkt Einzug hielt. Wie gewohnt hatten alle ihre Fahrräder dabei, aber ich nicht, weil ich meistens nichtRead More
Alina_Fussball_Beitragsbild

Posted On Juli 10, 2016By Alina ÖzyurtIn Alina im 7ten

Alina im 7ten – Fussball

Und sie beschützen das Wichtigste, das sie besitzen, generell und in diesem wahren Moment. Brav aufgereiht, einer neben dem anderen. Ihre Eier. Und ich sitze brav auf meinem Stuhl im Brickmakers, wieder einmal im 7ten Wiener Gemeindebezirk. Noch sitze ich, bald werde ich vielleicht aufspringen. Für gewöhnlich ist dieser Bezirk mit jenem Lokal und vielen anderen in mitten, wie ich weiß, in verschiedenste Farben gehüllt, aber heute ist alles Rotweißrot und noch ein bisschen Extra rot für die Trikots der Portugiesen. Doch es ist Gott sei Dank nichts passiert, weder den Geschlechtsteilen, noch sonstigen Körperorganen der Spieler und auch nichtRead More
Bademantel_Beitragsbild

Posted On Juni 12, 2016By Alina ÖzyurtIn Alina im 7ten

Alina im 7ten – Bademantel

“Erinnerung während des Tragens eines flauschigen Bademantels” oder “Out of the Dark” Vor ungefähr 3 Jahrzehnten, also irgendwann in den 80er Jahren, besaß ein Zuckerbäcker eine Konditorei in der Zieglergasse. An einem Tag, wohl um die spätere Mittagszeit, öffnete sich die Tür des Lokals und ein Mann betrat eben diese. Die mündliche Weitergabe der folgenden Ereignisse  belegt leider nicht mehr, ob er barfuß war, Hauspatschen oder normale Schuhe trug, aber was an Information erhalten geblieben ist, ist die Tatsache, dass er einen weißen Bademantel an hatte. Vielleicht auch etwas darunter, aber ganzRead More
Alina Wasserkraft Beitragsbild

Posted On Mai 8, 2016By Alina ÖzyurtIn Alina im 7ten

Alina im 7ten – Wasserkraft

Es hat geschätzte 30 Grad, gefühlte jedoch mindestens 3000. Mein knöchellanger Kittel hat, Gott sei Dank, kurze Ärmel, aber die hellgraue Seidenstrumpfhose empfinde ich fast die ganze Zeit über als Last, während ich mit dem Staubwedel auf der Leiter stehe. Und unter meiner schicken, ebenfalls hellgrauen Kurzhaarfrisur, bilden sich bereits nach 5 Minuten erhebliche Schweißperlen. In der Hermanngasse, einmal mehr im siebten Wiener Gemeinde Bezirk. Das Gebäude ist verwinkelt, nicht besonders hoch, obwohl es 2 Stockwerke besitzt, hat viele dunkel-hölzerne Elemente und wird partiell grell beleuchtet. So glaube ich. “Etwas höher bitte, undRead More
Unerwünscht Beitragsbild

Posted On April 11, 2016By Alina ÖzyurtIn Alina im 7ten

Alina im 7ten – Unerwünscht

Jemand geht kurz aufs Klo und kommt nicht mehr zurück. So ein Schmarren! Ich sitze im Podium. Mit dir. Unerwünscht. Unerwünscht nicht wegen dem Podium, sondern weil ich mich wirklich von dir überreden lassen hab, nach dem perversen Eklat, zuvor im Café M.,  ein weiteres Lokal aufzusuchen. Du fragst mich bestimmt nach einer Zigarette und am Liebsten würde ich sie in diesem Moment mit meiner Spucke befeuchten, genauer gesagt, eigentlich komplett darin eintränken, um sie dir dann ganz langsam ins Ohr zu stecken und zu drehen… Diese Zigarette wäre ihrer Zweckentfremdung als kleines,Read More
Naegel_Beitragsbild
Jetzt halte ich dich in der Hand, genauer gesagt zwischen Daumen und Zeigefinger der Rechten und drücke dich an die etwas sandige Wand. Dich und das U-Bahn Interieur, von dem du in dem Moment umgeben warst, weil ich dich hineingesetzt habe. Gott sei Dank gut abgesichert, durch eine Fensterscheibe aus Klarlack, eingesperrt. Die Wand ist im siebten Bezirk, und wir waren es auch oft, als wir spazieren gegangen sind. Es gibt ja viele interessante Dinge dort, den Weihnachtsmarkt, das Museumsquartier, den Neubaugassen Flohmarkt (da waren wir aber nie) und natürlich die ganzen FahrräderRead More